SZ + Kamenz
Merken

Königsbrück: Straßenbau verschiebt sich

Eigentlich sollte auf der B98 bei Röhrsdorf ab Mitte Juli gebaut werden. Jetzt starten die Arbeiten später. Verbunden damit ist eine Sperrung.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die B98 in Richtung Sacka und Großenhain. Kurz vor dem Abzweig nach Röhrsdorf wird diese Straße ab dem 14. Juli gesperrt. Die Umleitung geht über Radeburg.
Die B98 in Richtung Sacka und Großenhain. Kurz vor dem Abzweig nach Röhrsdorf wird diese Straße ab dem 14. Juli gesperrt. Die Umleitung geht über Radeburg. © Archivfoto: Matthias Schumann

Königsbrück/Thiendorf. Autofahrer im Nordwesten des Landkreises Bautzen müssen sich im Juli auf eine neue Verkehrsbehinderung einstellen. Dann nämlich wird auf der Bundesstraße 98 bei Röhrsdorf gebaut und ein Abschnitt voll gesperrt. Ursprünglich soll der Bau bereits gestartet sein. Jetzt verschiebt er sich um drei Wochen. Die Pressestelle des Landratsamtes nennt „organisatorische Gründe“ für die Verschiebung. Gebaut wird jetzt vom 14. bis 22. Juli.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!