merken
Kamenz

VVO informiert über Fahrplanänderungen

Das Infomobil des Verkehrsverbundes macht jetzt in Pulsnitz und Großröhrsdorf Station. Dort gibt es alle Neuigkeiten rund um Bus und Bahn.

Am Infomobil des VVO, das in Pulsnitz und Großröhrsdorf Halt macht, können sich Kunden über aktuelle Tarife und Fahrzeiten informieren.
Am Infomobil des VVO, das in Pulsnitz und Großröhrsdorf Halt macht, können sich Kunden über aktuelle Tarife und Fahrzeiten informieren. © Sebastian Schultz (Symbolbild)

Pulsnitz/Großröhrsdorf. Ende Februar kam es zu einigen Änderungen im regionalen Busverkehr. Wer sich darüber informieren möchte, kann das Infomobil des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) besuchen. Am Mittwoch, dem 3. März, macht das Mobil von 9 bis 13 Uhr auf dem Pulsnitzer Markt Station, am Dienstag, dem 9. März, dann von 9 bis 12 Uhr auf dem Großröhrsdorfer Markt. „Neben allen Neuigkeiten rund um Bus und Bahn haben wir jetzt das aktuelle Berichtigungsblatt zum Fahrplanbuch im Gepäck“, sagt Jens Richter, Fahrer des Infomobils des VVO.

Das VVO-Infomobil ist täglich im Verbundraum unterwegs. Besonders Orte, wo es kein Kundenzentrum der Verkehrsunternehmen gibt, sind Ziele des blauen Transporters mit den großen Piktogrammen. Hier erhalten alle Fahrgäste aus erster Hand die notwendigen Infos und Tickets zum öffentlichen Nahverkehr. „Station macht das VVO-Infomobil hauptsächlich auf Märkten und Messen, kann aber auch individuell für Veranstaltungen oder von Schulen gebucht werden“, so Christian Schlemper, Pressesprecher des VVO. (SZ)

Anzeige
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!

Mit einem Crowdfundingprojekt unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen eG gemeinnützige Projekte.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz