Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freischalten Freischalten Radebeul
Merken

Karl-May-Stiftung und Kuratorium wollen Krise beheben

In einer gemeinsamen Erklärung sagen beide Gremien, wie es weitergeht. Neuer Vorstandschef ist Radebeuls OB Bert Wendsche.

Von Peter Redlich
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Museumsdirektor Christian Wacker mit Karl-May-Freunden im Radebeuler Museum. Seine Kritik am Umgang zwischen Karl-May-Stiftung und Museumsbelegschaft hat eine Krise ausgelöst.
Museumsdirektor Christian Wacker mit Karl-May-Freunden im Radebeuler Museum. Seine Kritik am Umgang zwischen Karl-May-Stiftung und Museumsbelegschaft hat eine Krise ausgelöst. © Norbert Millauer

Radebeul. Vor wenigen Minuten reagierten die Karl-May-Stiftung und das Kuratorium in Erklärungen zur aktuellen Krise. Darin heißt es: Kuratorium und Vorstand der Karl-May-Stiftung haben sich in außerordentlichen Sitzungen mit der Situation nach dem Bekanntwerden des bevorstehenden Ausscheidens des Museumsdirektors und Geschäftsführers des Karl-May-Museums sowie der Karl-May-Stiftung, Herrn Dr. Christian Wacker, und insbesondere auch mit den dabei erhoben öffentlichen Vorwürfen beschäftigt.

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.