Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sebnitz
Merken

Sächsische Schweiz: Das lernt die fliegende Polizei aus dem Waldbrand 2022

Die Polizeihubschrauberstaffel hat die Einsätze in den dramatischen Tagen ausgewertet. So manches ist nicht optimal gelaufen. Die Konsequenzen.

Von Anja Weber
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Gefährlich war es nicht nur für die Piloten der Hubschrauber, sondern vor allem auch für die "Bodentruppen".
Gefährlich war es nicht nur für die Piloten der Hubschrauber, sondern vor allem auch für die "Bodentruppen". © Daniel Förster

Den Waldbrand 2022 in der Sächsischen Schweiz wird in der Region niemand so schnell vergessen. Neben den Bildern von lodernden Flammen bleiben auch die der zahlreichen Hubschrauber im Gedächtnis. Mitunter flogen sie dicht an dicht, gefühlt im Minutentakt. Aus der Luft wurde Löschwasser über den Wald verteilt, um das Feuer zu stoppen. Doch die Helis hatten auch ungebetene Gäste transportiert - und mit abgeworfen: Steine aus der Elbe.

Ihre Angebote werden geladen...