Pirna
Merken

Weltweit größtes Marionettentheater kommt nach Königstein

Die Darsteller eines polnischen Theaters bringen überdimensionale Puppen in die Festungsstadt. Die werden nicht nur von Artisten gesteuert, sondern auch Kindern.

Von Katarina Gust
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die polnischen Schausteller "Teatr Klinika Lalek" sind für ihre überdimensionalen Puppen bekannt.
Die polnischen Schausteller "Teatr Klinika Lalek" sind für ihre überdimensionalen Puppen bekannt. © MICHAL WEZOWSKI © Teatr Klinika Lalek

In Königstein sind diese Woche die Puppen los. Die weltweit bekannte Artistentruppe "Teatr Klinika Lalek" aus Polen ist in der Festungsstadt zu Gast. Mit dabei haben die Künstler ihre aktuelle Produktion "Circus Tarabumba". Im Mittelpunkt der Show stehen überdimensionale Marionetten, die bei zwei Open-Air-Auftritten am 20. und 21. Mai zu sehen sein werden. Die fünf bis sieben Meter großen Holzpuppen gelten als weltweit größtes Marionettentheater.

Anzeige
Gute Aussichten für Jobs im Verkauf
Gute Aussichten für Jobs im Verkauf

HOLDER sucht Außendienst-Profis: Unbefristete Anstellung, geregelte Arbeitszeiten, attraktive Bezahlung und Firmenwagen.

Das besondere an der Show: Nicht nur die Artisten und ihre Marionetten stehen auf der Bühne. Etwa 20 Kinder und Jugendliche aus der Sächsischen Schweiz werden im Rahmen eines dreitägigen Workshops in die Kunst des Puppenspiels mit überdimensionalen Marionetten eingeweiht. Sie dürfen am Ende selbst die Puppen steuern, eigene Rollen in dem Stück übernehmen und damit Teil des Bühnenprogramms werden.

Bis zu sieben Meter groß sind die Marionetten, die am 20. und 21. Mai auf dem Stadtplatz in Königstein zu sehen sind.
Bis zu sieben Meter groß sind die Marionetten, die am 20. und 21. Mai auf dem Stadtplatz in Königstein zu sehen sind. © © Teatr Klinika Lalek

Mitmachen werden Schüler zwischen acht und 14 Jahren. Sie proben am 18., 19. und 20. Mai jeweils zwischen 14.30 und 17.30 Uhr auf dem Stadtplatz in Königstein mit den polnischen Artisten. Die Plätze für das Mitmachtheater sind bereits belegt. Aufgeführt wird das etwa 50 Minuten lange Stück dann vor Publikum am Freitag, 20. Mai, 20 Uhr und am Sonnabend, 21. Mai, 16 Uhr - ebenfalls auf dem Stadtplatz in Königstein. Der Eintritt ist frei, teilt Johannes Dietrich von der Werkstatt 26 mit, der das Projekt zusammen mit der Stadt Königstein und dem Verein KulturOrt organisiert hat.

Das Open-Air-Figurentheater "Klinika Lalek" heißt übersetzt "Puppenklinik". Die Gruppe wurde 1988 in Breslau (Wrocław) gegründet und gehört mittlerweile zu den beliebtesten Straßentheatern Europas. Sie tourten bereits durch China und Großbritannien. Ihre Shows sind nicht nur wegen der riesigen Puppen und aufwendigen Kostüme außergewöhnlich.

Mehr zum Thema Pirna