Katarina Gust

Stellvertretende Redaktionsleiterin
Lokalredaktion Pirna

verantwortlich für die Sächsische Schweiz

Artikel von Katarina Gust
Kolumbianischer Künstler entdeckt Schloss Kuckuckstein
Kolumbianischer Künstler entdeckt Schloss Kuckuckstein
Der Maler und Grafiker Juan Miguel Restrepo, der in Dresden lebt, stellt ab Sonntag in dem Zauberschloss aus. Ein perfekter Ort für seine magische Kunst.
Hohe Waldbrandgefahr: Stadt Pirna rät von Lagerfeuern ab
Hohe Waldbrandgefahr: Stadt Pirna rät von Lagerfeuern ab
In der Sächsischen Schweiz gilt derzeit die zweithöchste Waldbrandgefahrstufe. Die Stadt Pirna appelliert nun an Kleingärtner und Hausbesitzer.
Gohrisch sahnt beim Dorfwettbewerb ab
SZ +
Gohrisch sahnt beim Dorfwettbewerb ab
Gohrisch in der Sächsischen Schweiz gilt offiziell als schönstes Dorf im Landkreis. Wie die Akteure das geschafft haben und was im nächsten Wettbewerb ansteht.
Rosenthal-Bielatal: Schulsekretärin darf Rätin bleiben - endgültig
SZ +
Rosenthal-Bielatal: Schulsekretärin darf Rätin bleiben - endgültig
Anja Oehm ist bei der Kommune angestellt und gleichzeitig im Rat aktiv. Bürgermeister Gebhard Moritz sah darin einen Konflikt, der sich als falsch herausstellte.
Dorfwettbewerb: Obercarsdorf ist weiter, Birkwitz-Pratzschwitz raus
SZ +
Dorfwettbewerb: Obercarsdorf ist weiter, Birkwitz-Pratzschwitz raus
Sieben Gemeinden aus dem Landkreis SOE wollten schönstes Dorf werden. Neben Gohrisch gibt es noch mehr Gewinner und einen stolzen Verlierer.
Open-Air-Kino lockt in Pirna an die Elbe
Open-Air-Kino lockt in Pirna an die Elbe
Radeberger tourt derzeit mit einer 50 Quadratmeter großen Kinoleinwand durch Sachsen. In Pirna wird auch ein Film für ukrainische Flüchtlinge gezeigt.
Hubschrauber kalkt den Wald in der Sächsischen Schweiz
Hubschrauber kalkt den Wald in der Sächsischen Schweiz
Mehrere Tonnen des Pulvers werden rund um das Bielatal verteilt. Um Wanderer nicht zu gefährden, müssen einige Waldstücke gesperrt werden.
SOE: Firmen suchen per Speeddating Azubis
SOE: Firmen suchen per Speeddating Azubis
In der Arbeitsagentur Pirna kämpfen am 25. Juni über 20 regionale Unternehmen um Nachwuchskräfte. Wer dabei ist und warum es sich für Schüler lohnt.
Seltsamer Brandgeruch in der Sächsischen Schweiz
Seltsamer Brandgeruch in der Sächsischen Schweiz
Am Wochenende meldeten sich mehrere verunsicherte Menschen bei der Feuerwehr. Das Landratsamt gibt nun Entwarnung. Die Ursache ist wohl weit entfernt.
Königstein baut zwei neue Spielplätze
SZ +
Königstein baut zwei neue Spielplätze
In Pfaffendorf und Hütten werden neue Spielgeräte aufgestellt. Das Projekt hakte zuletzt an den Finanzen. Nun gibt es gute Neuigkeiten.
Rentner wollen mit dem Trekker von Struppen nach Südtirol
SZ +
Rentner wollen mit dem Trekker von Struppen nach Südtirol
Karl-Heinz Ehrhardt und Christian Goll fahren zum Traktortreffen am Stilfserjoch. Vier Tage, etwa 700 Kilometer und ein Wohnwagen sind Teil des Abenteuers.
Rathens neuer Bürgermeister gibt seinen Job auf
SZ +
Rathens neuer Bürgermeister gibt seinen Job auf
Roman Rolof wird Ratschef in Sachsens kleinster Kommune. Bevor der Ernst beginnt, steigt er in den Urlaubsflieger.
Königstein nach der Wahl: Das sagt der Gewinner, das wünscht sich der Verlierer
SZ +
Königstein nach der Wahl: Das sagt der Gewinner, das wünscht sich der Verlierer
Bürgermeister Tobias Kummer darf eine zweite Amtszeit antreten. Herausforderer Mario Bauch, der bei der Wahl unterlag, macht ihm nun ein Angebot.
Supermond strahlt über der Burg Stolpen
Supermond strahlt über der Burg Stolpen
Der Erdtrabant kam unserem Planeten am Dienstagabend besonders nah. Das sorgte für ein Phänomen, das Fotograf Philipp Zieger aus Neustadt im Bild festhielt.
Pirnas Stadtfest bekommt erstmals ein Weindorf
SZ +
Pirnas Stadtfest bekommt erstmals ein Weindorf
Ex-Weinkönigin Katja Riedel und Winzer Erich Dollinger verwandeln das Plateau neben der Marienkirche am Wochenende in ein Weindorf. Ihre Idee kam sofort an.
Wechsel bei CDU im Königsteiner Stadtrat
SZ +
Wechsel bei CDU im Königsteiner Stadtrat
Anne Haenisch verlässt nach acht Jahren den Stadtrat - aus beruflichen Gründen, wie es heißt. Auf sie folgt Andrea Fleischer, die besondere Themen setzen will.