merken
Leipzig

Polizei löst Adventsfeier in Leipzig auf

Im Leipziger Stadtteil Plagwitz feiern über 40 Personen den 1. Advent. Polizeibeamte kommen hinzu. Als sie wieder losfahren wollen, erleben sie eine Überraschung.

Die Polizei musste am Sonntag in Leipzig eine Adventsfeier auflösen.
Die Polizei musste am Sonntag in Leipzig eine Adventsfeier auflösen. © Hendrik Schmidt/dpa

Leipzig. Eine große Adventsfeier rief am Sonntag die Polizei in Leipzig auf den Plan. Über 40 Personen versammelten sich im Stadtteil Plagwitz, wo mehrere Tische aufgestellt sowie Glühwein ausgeschenkt wurde. Wie die Polizei am Montag mitteilt, wurden dabei keine Mindestabstände eingehalten. Gegenüber dem Ordnungsamt verhielten sich die Personen uneinsichtig und unkooperativ. Aus diesem Grund wurden Kräfte der Bereitschaftspolizei hinzugezogen, woraufhin sich die Personen zerstreuten.

Von zehn Beteiligten konnten die Personalien festgestellt werden und es wurden Anzeigen aufgrund der Verstöße gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung erstattet.

Anzeige
Hier gibt's die guten Nachrichten für 2021!
Hier gibt's die guten Nachrichten für 2021!

Jetzt wechseln zu günstigem Strom mit Vertrauensgarantie!

Nach Beendigung der Gesamtmaßnahmen stellten die Bediensteten des Ordnungsamtes fest, dass die Reifen an ihrem Dienstfahrzeug zerstochen wurden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (SZ)

Mehr zum Thema Leipzig