merken
Leipzig

Tapir-Nachwuchs im Leipziger Zoo

Die Familie der Schabrackentapire im Zoo von Leipzig ist größer geworden. Mutter Leila brachte jetzt einen jungen Bullen zur Welt.

Tapirweibchen Laila brachte nach einem Jahr Tragzeit ein männliches Jungtier zur Welt.
Tapirweibchen Laila brachte nach einem Jahr Tragzeit ein männliches Jungtier zur Welt. © Zoo Leipzig/dpa

Leipzig. Die Schabrackentapir-Familie im Leipziger Zoo hat Nachwuchs. Weibchen Laila habe nach einem Jahr Trächtigkeit ein Junges zur Welt gebracht, informierte Zoodirektor Jörg Junhold am Samstag. Den Angaben zufolge ist Laila eine erfahrene Mutter, die schon mehrfach Nachwuchs hatte. Allerdings waren ihre letzten beiden Nachzuchten fehlgeschlagen.

Sie kümmere sich derzeit fürsorglich und routiniert um den kleinen Bullen, dessen Fell noch weiße Streifen und Punkte aufweise, hieß es. Er mache einen agilen Eindruck und sei auch schon beim Trinken beobachtet worden. (dpa)

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Mehr zum Thema Leipzig