merken
Leipzig

Leipzig freut sich über einen Mini-Waran

Es ist die wohl erste erfolgreiche Nachzucht in Deutschland: Im Leipziger Zoo ist ein kleiner Komodowaran geschlüpft.

Das Komodowaran-Jungtier chillt im Zoo Leipzig auf einem Ast.
Das Komodowaran-Jungtier chillt im Zoo Leipzig auf einem Ast. © Zoo Leipzig

Leipzig. Im Zoo Leipzig ist ein kleiner Komodowaran geschlüpft. Nach Angaben des Zoos handelt es sich um die erste erfolgreiche Nachzucht dieser Art in Deutschland.

Das Jungtier sei am 18. Juli zur Welt gekommen, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Es mache einen gesunden und aufmerksamen Eindruck. Für die Besucher sei der Nachwuchs aber vorerst nicht zu sehen.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Komodowarane sind die größten lebenden Echsen der Welt. Sie können bis zu drei Meter lang werden. In freier Wildbahn sind die auf mehreren indonesischen Inseln beheimatet. Im Zoo Leipzig leben seit der Eröffnung der Riesentropenhalle Gondwanaland vor zehn Jahren Komodowarane. (dpa)

Mehr zum Thema Leipzig