merken
Leipzig

Leiche aus Kulkwitzer See geborgen

Ein 20 Jahre alter Mann stirbt beim Baden im Kulkwitzer See in Leipzig. Jetzt wurde eine Obduktion angeordnet.

© Symbolbild/Julian Stratenschulte/dpa

Leipzig. Die Leiche eines jungen Mannes ist am Wochenende aus dem Kulkwitzer See in Leipzig geborgen worden. Derzeit sei unklar, wie der 20-Jährige ums Leben gekommen sei, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

Die Staatsanwaltschaft hat zur Klärung der Todesursache eine rechtsmedizinische Obduktion der Leiche angeordnet. Es wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet, um die Umstände aufzuklären. (dpa)

Mehr zum Thema Leipzig