merken
Sachsen

Zwei Schwerverletzte auf der A72

Ein betagter Autofahrer hat zwischen Chemnitz und Leipzig die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

©  Symbolfoto: dpa

Borna. Bei einem Unfall auf der Autobahn 72 zwischen Leipzig und Chemnitz sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 87 Jahre alter Mann hatte offenbar beim Beschleunigen die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie eine Polizeisprecherin am Dienstagmorgen sagte. 

Das Auto geriet bei Borna ins Schleudern, stieß gegen einen vorausfahrenden Sattelzug und überschlug sich. Bei dem Unfall am Montagnachmittag wurden der 87-Jährige und die 72 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt. Sie wurden mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Autobahn blieb in Richtung Chemnitz für drei Stunden voll gesperrt.  (dpa)

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Mehr zum Thema Sachsen