merken
Leipzig

Autofahrer bei Flucht vor Kontrolle verletzt

In Leipzig ist ein Autofahrer bei einer Verfolgungsfahrt schwer verletzt worden. Der Mann wollte einer Verkehrskontrolle entgehen.

© Symbolbild/Patrick Seeger/dpa

Leipzig. Ein 25 Jahre alter Autofahrer hat sich bei der Flucht vor einer Verkehrskontrolle in Leipzig schwer verletzt. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, geriet er in ein Gleisbett, überschlug sich mit seinem Auto und kam auf dem Dach zum Stehen. Mehrere Einsatzwagen der Polizei hatten den Flüchtigen verfolgt.

Nach dem Unfall stellten die Einsatzkräfte fest, dass der 25-Jährige keinen Führerschein besitzt und die Kennzeichen des Unfallwagens zu einem anderen Fahrzeug gehören. Der schwer verletzte Autofahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen, hieß es. (dpa)

Mehr zum Thema Leipzig