SZ + Leipzig
Merken

Unfall in Gohlis-Süd: Mercedes kracht in Rad - eine Verletzte

Am Donnerstagnachmittag wurde eine Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Auto im Leipziger Stadtteil Gohlis-Süd verletzt.

Von Erik-Holm Langhof
 0 Min.
Teilen
Folgen
Eine Radfahrerin wollte auf die Georg-Schumann-Straße abbiegen. Dabei wird sie von einer Autofahrerin erfasst und verletzt.
Eine Radfahrerin wollte auf die Georg-Schumann-Straße abbiegen. Dabei wird sie von einer Autofahrerin erfasst und verletzt. © Erik-Holm Langhof

Leipzig. Zu einem Unfall kam es am Donnerstagnachmittag gegen 14.45 Uhr in Gohlis-Süd. Eine Auto- und eine Radfahrerin krachen zusammen. Letztere wird dabei verletzt.

Nach ersten Angaben der Polizei befuhr die Fahrerin eines silbernen Mercedes die Georg-Schumann-Straße stadteinwärts, als sie bemerkte, dass aus der Prellerstraße eine 34-jährige Fahrradfahrerin nach links auf die Schumann-Straße abbiegen wollte.

Trotz des aufmerksamen Blicks konnte die Fahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Fahrrad der 34-Jährigen. Diese stürzte und verletzte sich. Ersthelfer kümmerten sich um die Frau und riefen den Rettungsdienst. Dieser nahm die 34-Jährige mit in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Am Mercedes entstand lediglich leichter Sachschaden. Die Polizei nahm den Unfall auf.
Am Mercedes entstand lediglich leichter Sachschaden. Die Polizei nahm den Unfall auf. © Erik-Holm Langhof

Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Leipzig hat die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Unfall aufgenommen. Die Georg-Schumann-Straße und die Prellerstraße wurde zeitweise gesperrt. Es kam dadurch zeitweise auch zu Behinderungen im Tramverkehr.