merken
Niesky

Lesehelden trotzen Corona in der Nieskyer Bibliothek

Aktionen für Kinder sind auch in schwierigen Zeiten interessant. Dafür wurde der Buchbestand kräftig erweitert.

Nach dem Vorlesen wird gebastelt: Fred und Luise von der Emmaus-Kita "Samenkorn" versuchen sich unter Anleitung von Vorleserin Rosel Haupt an Federschmuck der Indianer.
Nach dem Vorlesen wird gebastelt: Fred und Luise von der Emmaus-Kita "Samenkorn" versuchen sich unter Anleitung von Vorleserin Rosel Haupt an Federschmuck der Indianer. © André Schulze

Die Nieskyer Stadtbibliothek lässt sich von Corona nicht beirren und führt trotz aller Einschränkungen zwei seit vielen Jahren beliebte Kinderaktionen durch. 

Wobei eine schon fast wieder beendet ist. "Unser 'Buchsommer' läuft schon seit Ferienbeginn. Dabei sollen Schulkinder so viele Bücher wie nur möglich lesen", erklärt Marlies Richter, die für die Leseprojekte in der Bibliothek zuständig ist. Bis zum 4. September können sich Leseratten im Alter bis zu 16 Jahren die Zahl der gelesenen Bücher bestätigen lassen. An diesem Tag werden die Zertifikate ausgegeben - wegen Corona ohne Veranstaltung, wie sonst üblich. Wer mindestens drei Bücher geschafft hat, bekommt darüber eine Bestätigung. "Der Deutschlehrer darf dafür im neuen Schuljahr eine Eins vergeben", erläutert Marlies Richter den Anreiz für das ausdauernde Lesen.

Anzeige
Kompetenz in der Vermögensbetreuung
Kompetenz in der Vermögensbetreuung

Geld sicher und gut anlegen? Das ist in Zeiten der Nullzinspolitik nicht einfach. Deshalb sollte man sich gerade jetzt gut beraten lassen.

Jede Menge neue Titel im Bibliotheksbestand

Mit dem Interesse der Mädchen und Jungen ist die Bibliotheksmitarbeiterin in diesem schwierigen Jahr sehr zufrieden. "2019 hatten wir 62 Teilnehmer, jetzt sind es immerhin 58. Damit hätten wir nicht unbedingt gerechnet." Ein wichtiger Grund dafür dürfte die mit Unterstützung des Bibliotheksverbandes Sachsen angeschaffte Vielzahl neuer Titel sein: Unter 148 bisher nicht in der Stadtbibliothek verfügbaren Büchern konnten die jungen Interessenten wählen.

Nicht ganz so viele Neuerscheinungen stehen für die zweite Aktion zur Verfügung. Mit Fördergeld des Bundesbildungsministeriums wurden für "Wir sind Lesehelden" 35 Bücher, einschließlich CDs und Spielen beschafft. An dieser deutschlandweit durchgeführten Aktion beteiligt sich Niesky inzwischen zum sechsten Mal. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Indianergeschichten.

Schulanfänger bekommen Leseausweis für ein Jahr

"Dabei geben wir immer einer Kindereinrichtung der Stadt die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Thema zu befassen", erläutert Marlies Richter. Diesmal sind es die Mädchen und Jungen der Emmaus-Kita "Samenkorn". Eine feste Gruppe nimmt an vier Lese-Veranstaltungen teil, in der die Kleinen Wissenswertes über Lebensart und Musik der amerikanischen Ureinwohner erfahren. Vorgetragen werden die Geschichten von vier Vorlesepaten: Rosel Haupt, Ulrike Strehle, Eberhard Dittrich und Armin Kittner haben sich  dazu bereiterklärt. Auch wenn die Knirpse noch nicht selbst lesen können - im Rahmen des Projektes bekommen sie eine Ausleihberechtigung. "Wir wollen Lesen und Vorlesen ja unterstützen. Deshalb hoffen wir, dass sie zusammen mit ihren Eltern regen Gebrauch davon machen", so Marlies Richter.

Einen Bibliotheksbonus bekommen übrigens auch alle Nieskyer Schulanfänger. Die Erstklässler dürfen sich über einen "Zuckertütengutschein" freuen. Wer den in der Bibo vorlegt, bekommt einen Leseausweis überreicht und darf sich ein ganzes Jahr durch das Angebot der Einrichtung schmökern.

Auch in Corona-Zeiten gibt es die jährliche Aktion "Wir sind Lesehelden" in der Stadtbilbliothek Niesky. Diesmal dürfen sich die Kinder der Kita "Samenkorn" auf vier Leseveranstaltungen freuen. Dabei dreht sich fast alles um Indianer.
Auch in Corona-Zeiten gibt es die jährliche Aktion "Wir sind Lesehelden" in der Stadtbilbliothek Niesky. Diesmal dürfen sich die Kinder der Kita "Samenkorn" auf vier Leseveranstaltungen freuen. Dabei dreht sich fast alles um Indianer. © André Schulze

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Niesky