Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Löbau
Merken

B178: Mit Tempo 161 durch die 100er Zone bei Löbau

Außerdem berichtet die Polizei aktuell aus dem Gebiet Löbau/Zittau über eine Fahrt mit einem unversicherten Einrad in Olbersdorf.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Auch ein 70-Jähriger auf einem Einrad rief die Polizei auf den Plan.
Auch ein 70-Jähriger auf einem Einrad rief die Polizei auf den Plan. © Symbolfoto: Kristin Richter

Die Polizei versucht weiter, das derzeit wegen einer großen B6-Umleitung und einer Baustelle geltende Tempo 100 auf der B178 bei Löbau mit Geschwindigkeitskontrollen durchzusetzen. Bei der jüngsten Messung am Donnerstag zwischen 7.15 Uhr und 12.45 Uhr an der Abfahrt Löbau-West war rund jedes fünfte der insgesamt 1.180 kontrollierten Fahrzeuge zu schnell. "Schnellster war der Fahrer eines VW mit Dresdener Kennzeichen, welcher mit 161 Kilometer pro Stunde geblitzt wurde", teilte die Polizei mit. "Dafür muss er sich auf zwei Punkte in Flensburg, 480 Euro Bußgeld und einen Monat Fahrverbot einstellen." Insgesamt werden 152 Fahrer einen Bußgeldbescheid bekommen und sollen 70 ein Verwarngeld bezahlen.

Fast drei Viertel der Raser waren Lkw-Fahrer. Für sie gilt in den Abschnitt derzeit Tempo 60. "Spitzenreiter war der Fahrer eines Sattelzuges Volvo mit Görlitzer Kennzeichen, welcher mit 90 Kilometer pro Stunde wurde", so die Polizei. "175 Euro Bußgeld und ein Punkt werden die Folgen sein."

Wie die Polizei weiter mitteilt, bedankten sich der Leiter und die Arbeiter von der Baustelle vor Ort bei den Beamten für die Geschwindigkeitskontrolle. "Sie teilten den Polizisten mit, dass sie wegen der Raser manchmal um ihr Leben fürchteten", heißt es. "Sie brachten zum Ausdruck, dass die Kontrolle ein wichtiger Beitrag für die Sicherheit am Arbeitsplatz sei." (SZ)

Anzeige wegen unversichertem Einrad in Olbersdorf

Eine Polizeistreife hat am Donnerstagmorgen die Fahrt eines 70-Jährigen mit einem elektrischen Einrad auf der Bertsdorfer Straße in Olbersdorf beendet. Nach Polizeiangaben fand sie "bei der Kontrolle heraus, dass keine Versicherung für das Fahrzeug abgeschlossen war". Der Deutsche wurde angezeigt. Er erhielt eine entsprechende Anzeige. Ein elektrisches Einrad ist ein Fahrzeug für Menschen, das sich selbst ausbalanciert. (SZ)