SZ + Löbau
Merken

Haushalt Löbau: Messehalle kostet jeden Monat 24.000 Euro Zuschuss

Der Stadtrat Löbau hat den Haushalt für 2024 verabschiedet. Erstmals taucht dabei die Messehalle aus einem bisherigen Schattenhaushalt auf - und über dem Betrieb der Bibliothek schwebt ein Damoklesschwert.

Von Markus van Appeldorn
 5 Min.
Teilen
Folgen
Die Stadt Löbau hat sich einen neuen Haushalt gegeben.
Die Stadt Löbau hat sich einen neuen Haushalt gegeben. © Matthias Weber/photoweber.de

In seiner letzten diesjährigen Sitzung hat der Löbauer Stadtrat am Donnerstagabend den Haushalt für das Jahr 2024 verabschiedet - erneut als Haushalt nur für ein Jahr statt als Doppelhaushalt. Geschuldet ist das der allgemein unsicheren Finanzsituation, wie Oberbürgermeister Albrecht Gubsch (parteilos) erklärte. "Der Haushalt ist eine Momentaufnahme", sagte er - an den tatsächlichen Zahlen könne sich im laufenden Jahr vieles ändern. Schnell ändern könnte sich etwas für alle Nutzer der Bücherei - deren Finanzierung ist nämlich im nächsten Jahr gefährdet. Und erstmals weist ein Haushalt der Stadt auch aus, was der Betrieb der Messehalle die Stadt - und damit ihre steuerzahlenden Einwohner - kostet: jeden Monat über 24.000 Euro.

Ihre Angebote werden geladen...