merken

Maskottchen macht Werbung

Vor der Sparkassenfiliale stand am Dienstag ein putziger Kerl. Der will für einen guten Zweck Leuten Geld aus der Tasche ziehen.

Das Maskottchen fürs Lotteriesparen. ©  SZ

Großenhain. Gerade ist eine Sonderauslosung bei der Sparkasse über die Bühne gegangen. Deshalb schlüpfte gestern ein Azubi ins Kostüm des Maskottchens des PS-Lotteriesparens und machte vor der Filiale Dresdner Straße Werbung für die Lose. Ab fünf Euro im Monat kann man dabei sein und dieses Jahr bei drei Sonder- und 12 Monatsauslosungen Sach- und Geldgewinne erzielen.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Wenn Maschinen denken

In Hollywoodfilmen übernehmen Roboter schon mal die Weltherrschaft. Künstliche Intelligenz als Horrorszenario. Die Realität ist jedoch nicht weniger spektakulär. An der TU Dresden beginnen Supercomputer zu lernen.