Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Meißen
Merken

Meißen: Kein Durchkommen auf dem Rundweg

Reparaturarbeiten am Dach des Amtsgerichts erfordern Sperrungen für mehrere Wochentage.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Am Gebäude des Amtsgerichts auf dem Burgberg beginnen in der nächsten Woche Arbeiten am Dach,
Am Gebäude des Amtsgerichts auf dem Burgberg beginnen in der nächsten Woche Arbeiten am Dach, © Claudia Hübschmann

Meißen. Wegen Reparaturarbeiten am Dach des Amtsgerichtsgebäudes auf dem Burgberg veranlasst die Stadt Sperrungen auf dem Domplatz sowie am Rundweg und den Amtsstufen. Diese sind erforderlich, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus.

Die Sperrungen gelten ab 2. Mai und dauern bis zum 17.Mai: Von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 18 Uhr sind Teile des Hofes Domplatz 3, des Rundweges und der Amtsstufen unzugänglich. Die Firma, welche die Arbeiten am Dach des Gebäudes ausführt, wird Hinweisschilder anbringen und Warnbaken aufstellen, die es unbedingt zu beachten gilt. (SZ)