merken
PLUS Meißen

WG hat Sachsens beste Sekte

Sachsens größter Weinerzeuger schaffte es erneut in die deutsche Bestenliste.

Die Winzergenossenschaft Meißen hat bei Deutschlands größter Sekt- und Weinprobe hervorragend abgeschnitten.
Die Winzergenossenschaft Meißen hat bei Deutschlands größter Sekt- und Weinprobe hervorragend abgeschnitten. ©  Archiv/Claudia Hübschmann

Weiterführende Artikel

Wein: Gute Qualität, weniger Ertrag

Wein: Gute Qualität, weniger Ertrag

Im Weinbaugebiet Sachsen ist die Ernte sehr unterschiedlich ausgefallen, einige hatten mit Hagel und Frost zu kämpfen, andere freuen sich über "Traumwerte".

Sachsens älteste Weinbaugemeinschaft

Sachsens älteste Weinbaugemeinschaft

1929 schlossen sich Meißener Kleinwinzer zu einer Vereinigung zusammen. Die Tradition besteht bis heute.

Meißen. Die Winzergenossenschaft, mit 1.500 Winzern Sachsens größter Weinerzeuger, hat bei der diesjährigen Bundesweinprämierung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) als einziger Weinerzeuger Sachsens Goldmedaillen für Sekte erhalten. Die drei besten Sekte im Anbaugebiet Sachsen sind Morio Muskat „Benno von Meißen“ trocken (Platz 1), extratrocken (Platz 2) sowie Brut Nature (Platz 3). Zudem gelang der Genossenschaft erneut der Sprung unter die „Top 100 der besten Weinerzeuger“ Deutschlands.

Die DLG testet in vier Prüfrunden jährlich mehr als 4.000 Weine und Sekte aus allen deutschen Anbaugebieten. Insgesamt wurden sechs Weine und fünf Sekte der Winzergenossenschaft Meissen bei der diesjährigen Bundesweinprämierung ausgezeichnet. Sachsens größter Weinerzeuger darf sich nun mit drei Gold-, fünf Silber- sowie drei Bronzemedaillen für Weine und Sekte schmücken.

„Unsere prämierten Sekte werden alle nach dem klassischen Champagner-Verfahren in Flaschengärung hergestellt und werden wie auch unsere anderen sortenreinen Sekte regelmäßig ausgezeichnet", sagt Genossenschaftschef Lutz Krüger. Doch auf bisherigen Erfolgen ruhe sich das Unternehmen nicht aus, denn die Sekte und Weine werden jedes Mal im Verfahren der Blindverkostung getestet.

Bei den Weinen wurde die Sächsische Winzergenossenschaft mit dem Silbernen Preis für den 2019er Solaris Bereich Meißen Spätlese feinherb, den 2019er Morio Muskat Bereich Meißen QW trocken, den 2019er Weißburgunder Pillnitzer Königlicher Weinberg QW trocken sowie den 2019er Schieler Bereich Meißen QW halbtrocken ausgezeichnet. Mit DLG-Bronzemedaillen dürfen sich jetzt der 2019er Müller-Thurgau Pillnitzer Königlicher Weinberg QW feinfruchtig sowie der 2018er Traminer Proschwitzer Katzensprung Spätlese trocken schmücken. (SZ/pa)

Anzeige
Schwarz, schwärzer, ELBEPARK
Schwarz, schwärzer, ELBEPARK

Die besten Angebote des Jahres gibt´s traditionell am letzten Freitag im November: beim SALE Friday.

Mehr zum Thema Meißen