Meißen
Merken

Gummi stehlen, Gummi geben: Der Polizeibericht aus dem Landkreis Meißen

Diebe stahlen über 100 Autoreifen von einem geparkten Sattelschlepper. In Riesa wurde ein junger Mann mit einer Tüte Amphetamin verhaftet.

Von Jakob Hammerschmidt
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Etwa 140 Autoreifen wurden von einem geparkten Sattelschlepper gestohlen.
Etwa 140 Autoreifen wurden von einem geparkten Sattelschlepper gestohlen. © Dietmar Thomas

Nicht ausgereift

Klipphausen. Ein Sattelschlepper war am frühen Dienstagmorgen an der Raststätte Dresdner Tor an der A4 geparkt. Diebe nahmen dies zum Anlass, die Plane des Aufliegers aufzuschlitzen und insgesamt etwa 140 Autoreifen aus dem Inneren zu entwenden. Der Wert des Diebesguts liegt bei rund 14.000 Euro.

Die volle Kontrolle

Riesa. Am Alexander-Puschkin-Platz führt die Polizei regelmäßig Kontrollen durch. Am Dienstagnachmittag fiel ihnen dabei ein 18-Jähriger auf, der Drogen im Gepäck hatte. Eine Tüte mit Amphetaminen wurde im Besitz des Deutschen gefunden, dem jetzt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz droht.

Auffahrunfall auf dem Neumarkt

Meißen. Am Dienstagmorgen war eine 41-Jährige mit ihrem Skoda-Minivan in Richtung Wilsdruffer Straße unterwegs. Aufgrund des Verkehrs musste sie abrupt halten, wobei ihr ein 25-Jähriger mit seinem VW Golf auffuhr. Beide wurden bei dem Unfall leicht verletzt, neben einem Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Ernten, was sie säen

Lampertswalde. Diebe brachen in der Nacht zum Dienstag in eine Lagerhalle im Ortsteil Quersa ein. Sie zerschnitten den Zaun um das Gelände und zerschlugen eine Scheibe, um in das Gebäude zu gelangen. Aus diesem stahlen sie mehrere Säcke Saatgut sowie Anhängerkupplungen. Außerdem entwendeten sie einen Kompressoranhänger vom Gelände. Der Wert der Beute liegt bei 28.000 Euro.

Einbruch auf Stosch-Sarrasani-Straße

Radebeul. Im Verlauf des Dienstags verschafften sich Einbrecher Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Stosch-Sarrasani-Straße. Sie hebelten eine Tür auf und verschwanden mit Schmuck im Wert von etwa 1.500 Euro sowie einer unbekannten Menge Bargeld.

Parkendes Auto gerammt

Riesa. Der 21-jährige Fahrer eines Skoda Fabia war am Dienstagmorgen auf der Friedrich-Engels-Straße unterwegs. Dabei geriet er zu weit nach rechts und stieß gegen einen Fiat Punto am Fahrbahnrand. Ein Schaden von 3.000 Euro entstand bei dem Unfall.

Den Streuer von der Walze trennen

Klipphausen. In der Nacht vom Montag zum Dienstag haben sich Diebe eine Straßenwalze im Ortsteil Seeligstadt vorgenommen. Sie montierten den Splitstreuer von dem Baufahrzeug ab, dessen Wert auf 6.000 Euro geschätzt wird.

Angetrunken im Golf

Stauchitz. Am Dienstagnachmittag war ein 57-Jähriger in seinem VW Golf auf der B6 beim Ortsteil Ragewitz unterwegs, als er von Polizisten gestoppt wurde. Ein Wert von 0,8 Promille wurde bei ihm festgestellt; eine entsprechende Anzeige kommt nun auf ihn zu.

Am Fenster gescheitert

Zeithain. Mutmaßliche Diebe versuchten in der Nacht vom Montag zum Dienstag, in ein Geschäft auf der Feldstraße einzubrechen. Sie beschädigten zwar das Rollo eines Fensters, konnten aber nicht hineingelangen. Sie hinterließen einen Schaden in Höhe von 1.000 Euro. (SZ)