SZ + Meißen
Merken

Meißen: Ehemaliger Tierparkchef meldet sich zurück

Meißens ehemaliger Tierparkleiter trat am vergangenen Wochenende erstmals nach dem Aus in Meißen wieder öffentlich in Erscheinung – in der Dresdner Heide.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Heiko Drechsler, der ehemalige Leiter des Tierparks Meißen, betreibt jetzt ein Naturbildungszentrum. Sein erster Auftrag führte ihn auf die Hofewiese in der Dresdner Heide.
Heiko Drechsler, der ehemalige Leiter des Tierparks Meißen, betreibt jetzt ein Naturbildungszentrum. Sein erster Auftrag führte ihn auf die Hofewiese in der Dresdner Heide. © privat

Meißen/Dresden. Am Wochenende hatte der frühere Landesvorsitzende der FDP in Sachsen und Unternehmer Holger Zastrow zur Wildweihnacht in die Dresdner Hofewiese geladen. Unter den Ausstellern war auch der ehemalige Leiter des Meißner Tierparks. Heiko Drechsler hatte in das Gehöft in der Dresdner Heide insgesamt 20 naturwissenschaftliche Tierpräparate mitgebracht, darunter u. a. Frischlinge, Keiler, einen Goldschakal sowie einen Karibu – das nordamerikanische Pendant zum Rentier.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!