merken
Meißen

Landrat auf Landtour

Ralf Hänsel besuchte Lommatzsch. Es ging vor allem um die Feuerwehren und die Regionalentwicklung.

Immer schön Abstand halten: Bürgermeisterin Anita Maaß und Landrat Ralf Hänsel im Gespräch mit Hans-Joachim Heuert (r.) im Traditionszimmer des SSV Lommatzsch.
Immer schön Abstand halten: Bürgermeisterin Anita Maaß und Landrat Ralf Hänsel im Gespräch mit Hans-Joachim Heuert (r.) im Traditionszimmer des SSV Lommatzsch. © Anja Schmiedgen-Pietsch

Lommatzsch. Meißens neuer Landrat Ralf Hänsel (parteilos) setzt seine Tour durch die Städte und Gemeinden fort. In dieser Woche besuchte er Lommatzsch und einige der Ortsteile. Nach einem Gespräch im Rathaus zur Entwicklung der Gemeinde und zu aktuellen Vorhaben ging es auf eine Tour, so unter anderem nach Wachtnitz, Striegnitz und Neckanitz. Neben den Gewerbegebieten standen die Feuerwehrgerätehäuser im Fokus der Rundfahrt.

„Mir war es wichtig, bei dem Besuch des Landrates insbesondere das Thema Feuerwehren anzusprechen und zu zeigen, an welchen Standorten bereits modernisiert wurde und an welchen wir noch Bedarf haben. Die Kameraden leisten eine wichtige ehrenamtliche Arbeit, die wir mit guter Infrastruktur und Ausstattung wertschätzen können“, so die Lommatzscher Bürgermeisterin Anita Maaß (FDP). So lag dann bei einem anschließenden Stadtrundgang auch der zukünftige Standort der Rettungswache in Lommatzsch auf dem Weg.

Anzeige
Wissen schlägt Krise
Wissen schlägt Krise

Unternehmen in Krisenzeiten erfolgreich managen, Risiken erkennen, notfalls klug umstrukturieren und sanieren: Kurse der Ellipsis GmbH zeigen, wie.

Das Büro für Regionalentwicklung, das erst Anfang dieses Jahres bezogen wurde, war ebenfalls Anlaufpunkt während des Stadtrundgangs. „Ich freue mich, dass ich das Team der Regionalentwicklung der Lommatzscher Pflege direkt vor Ort in den neuen Räumlichkeiten kennenlernen durfte. Der Austausch zu aktuellen und anstehenden Projekten in der Leader-Region Lommatzscher Pflege war ausgesprochen informativ“, so Ralf Hänsel. Sie fände es einen guten Ansatz, dass der neue Landrat sich die Zeit nehme, um die Gemeinden zu besuchen, so die Bürgermeisterin.

Seinen Abschluss fand der Besuch des Landrates mit einem Blick in das Traditions- und Vereinszimmer des SSV Lommatzsch. Hans-Joachim Heuert, der im vergangenen Jahr für sein bürgerschaftliches Engagement mit dem Ehrenpreis des Landkreises Meißen ausgezeichnet worden war, zeigte dem Landrat diese besondere Räumlichkeit. Unzählige Pokale, Urkunden, Wimpel und Erinnerungsstücke zeugen von der bewegten und ebenso erfolgreichen und bald 100 Jahre alten Handballgeschichte in Lommatzsch. (SZ)

Mehr zum Thema Meißen