Meißen
Merken

Coswig: Werkzeug und Computertechnik gestohlen

In ein Lager an der Moritzburger Straße ist am vergangenen Wochenende eingebrochen worden. Die Polizeimeldungen aus dem Kreis Meißen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolfoto.
Symbolfoto. ©  Archivfoto: Claudia Hübschmann

Coswig. Unbekannte sind zwischen 20. Mai, 16.30 Uhr, und Montag, 7 Uhr, in ein Gebäude an der Moritzburger Straße eingedrungen und haben Werkzeug sowie Computertechnik im Wert von insgesamt etwa 2.000 Euro erbeutet.

Die Täter durchsuchten unter anderem einen Lagerraum und ein Büro. Um in das Gebäude zu gelangen, hatten sie ein Fenster aufgehebelt. Der Sachschaden beträgt etwa 150 Euro. (SZ)

Anzeige StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Garagenschloss bei Einbruchsversuch beschädigt

Gröditz. In den vergangenen Tagen haben Unbekannte versucht, in eine Garage an der Lessingstraße einzubrechen. Sie beschädigten dabei das Türschloss. Der Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. Festgestellt wurde die Tat am Montagmorgen. (SZ)

Auto überschlug sich

Weinböhla. Auf der Spitzgrundstraße in Richtung Alte Weinbergstraße kam am Montagnachmittag ein Citroen DS3 (Fahrerin 62) von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Mauer. Der Wagen überschlug sich und kam auf der Straße zum Liegen, wobei er noch mit einem entgegenkommenden Skoda Yeti (Fahrerin 46) kollidierte. Die 62-Jährige wurde verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen die Citroen-Fahrerin und geht Hinweisen nach, wonach diese am Steuer eingeschlafen wäre. (SZ)

Auffahrunfall beim Ausscheren

Ebersbach. Am Montagvormittag stießen auf der S 91 in Bieberach ein Sattelzug DAF (Fahrer 51) und ein Audi A6 (Fahrer 28) zusammen. Die Beteiligten waren zwischen Freitelsdorf und Kalkreuth unterwegs. Als der 28-Jährige den Sattelzug überholen wollte, scherte dieser nach links aus und der Audi fuhr auf. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. (SZ)

Versuchter Kabeldiebstahl

Riesa. Unbekannte haben am Wochenende einen Zaun einer Firma an der Uttmannstraße beschädigt. Die Täter durchtrennten ein Zaunfeld und begaben sich auf das Gelände. Sie zerschnitten vorgefundene Kabel, nahmen diese aber aus unbekannten Gründen nicht mit. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 100 Euro. (SZ)

Mehr zum Thema Meißen