merken
PLUS Meißen

Nachwuchstrainerin vom DFB geehrt

Corinna Böhme coacht mehrere beim SV Fortschritt Meißen-West mehrere Mannschaften und die Mädchen der Kreisauswahl. Und das seit mehr als zehn Jahren.

Freude bei Corinna Böhme vom SV Fortschritt Meißen-West über die Auszeichnung vom DFB.
Freude bei Corinna Böhme vom SV Fortschritt Meißen-West über die Auszeichnung vom DFB. © privat

Über Sport als Ganzes und Fußball im Speziellen zu berichten, ist in Corona-Zeiten eher selten geworden. Spiel- und Trainingsbetrieb waren ab November nicht mehr möglich. Nur langsam und mit vielen Einschränkungen läuft das Geschehen wieder an.

Kaum ein Rad dreht sich dabei in den Vereinen des Landkreises ohne die Ehrenamtler. Eine von ihnen ist jetzt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) mit einer Ehrenamtsauszeichnung bedacht worden. „Corinna Böhme ist seit mehr als 10 Jahre beim SV Fortschritt Meißen-West als Übungsleiterin im Nachwuchs tätig“, der Abteilungsleiter Fußball des Vereins, Jörg Bellmann. Dort trainiert sie Mannschaften von den G- bis zu den E-Junioren zweimal pro Woche. „Das macht sie mit viel Freude und Erfahrung“, so Jörg Bellmann.

LandMAXX - Baumärkte und Baustoffzentren
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen

LandMAXX ist der freundliche, kreative und innovative Nahversorger für alle, die in Haus, Hof und Garten gern selbst anpacken.

Es sei allein ihr Verdienst, dass der Verein ständig viele Sportfreunde im Nachwuchsbereich gewinnen könne. Corinna Böhme engagiere sich aber im Verein auch für andere Dinge. „Man kann sich in jeder Situation auf Corinna verlassen“, so Jörg Bellmann.

Zusätzlich trainiere sie noch einmal pro Woche die Freisauswahl der Mädchen im Kreisverband Fußball Meißen. Auch hier gebe sie all ihre Erfahrungen weiter und vermittle den Spielerinnen viel Spaß am Fußball Sport. Sie selber spielt aktiv in einer Frauenmannschaft Fußball.

Mehr zum Thema Meißen