merken
Meißen

Offene Türen am Dienstag in der AWO-Begegnungsstätte

Der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt informiert über seine Angebote in der Dresdner Straße 50e.

Die Begegnungsstätte der AWO Meißen in der Dresdner Straße 50e ist barrierefrei zu erreichen.
Die Begegnungsstätte der AWO Meißen in der Dresdner Straße 50e ist barrierefrei zu erreichen. © Harald Daßler

Meißen. Zu einem Tag der offenen Tür lädt die Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt am Dienstag, 17. August, in die Dresdner Straße 50e ein. Von 14 bis 18 Uhr können sich die Besucher über die Angebote der Begegnungsstätte, wozu gesellige Nachmittage bei Kaffee und Kuchen ebenso gehören wie gemeinsame Wanderungen und Ausflüge oder Hilfe im Alltag, informieren.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Weiterführende Artikel

Begegnung ohne Barrieren

Begegnung ohne Barrieren

In der Dresdner Straße können Menschen Gemeinschaft, Geselligkeit aber auch Hilfe im Alltag finden.

Wie der Chef des AWO-Ortsvereines Rolf Gätsch informiert, sind auch Stadträte aller Fraktionen sowie der Oberbürgermeister und Bürgermeister eingeladen. So können die Besucher am Dienstagnachmittag auch zu Fragen der Stadtentwicklung in Meißen miteinander ins Gespräch kommen können. (SZ)

Kontakt: [email protected]

Mehr zum Thema Meißen