Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Neue Mensa und hochmoderne Fachkabinette am Franziskaneum Meißen

Der Lernort für über 1.000 Schüler ist gewachsen. Mit dem Haus C1 wurde der Erweiterungsbau feierlich eingeweiht. Was jetzt noch fehlt, ist die Turnhalle.

Von Ines Mallek-Klein
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Viktoria und Romy aus dem Bio-Leistungskurs testen im neuen Biologie Fachkabinett schon einmal das Mikroskop.
Viktoria und Romy aus dem Bio-Leistungskurs testen im neuen Biologie Fachkabinett schon einmal das Mikroskop. © Claudia Hübschmann

Meißen. Komponist Hans Zimmer liefert die Klänge zur feierlichen Einweihung des Erweiterungsbaus am Franziskaneum Meißen. In dem US-Science-Fiction-Film "Interstellar", den sie orchestrieren, zwingt der Klimawandel die Menschen, sich ein neues Zuhause zu suchen. Ein neues, oder besser geräumigeres Zuhause haben seit Beginn des Schuljahres auch die über 1.000 Schüler des Franziskaneums in Meißen. Gut ein Jahr nach der Grundsteinlegung im Mai 2022 wurde der Erweiterungsbau C1 fertiggestellt. Er umfasst stolze drei Geschosse. Hier findet die Mensa Platz, hier finden sich aber auch hochmoderne Fachkabinette für die Fächer Biologie, Physik und Chemie. Besonders beliebt bei den Schülern seien die zusätzlich geschaffenen Freiräume, sagte die Direktorin des Gymnasiums, Heike Zimmer.

Ihre Angebote werden geladen...