SZ + Meißen
Merken

Was macht der Kreis Meißen, um Energie zu sparen?

Im Winter sollte der Kreis Meißen auf die Energiekrise vorbereitet sein: Wie Einwohner, Kommunen und Unternehmen ihren Verbrauch senken (können).

Von Marvin Graewert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Eine Straßenlaterne auf LED-Lampen umzustellen ist ein Schritt in die richtige Richtung: Mit der konsequenten Umrüstung der städtischen Beleuchtung konnte die Stadt Meißen vergangenes Jahr 25.000 Euro einsparen.
Eine Straßenlaterne auf LED-Lampen umzustellen ist ein Schritt in die richtige Richtung: Mit der konsequenten Umrüstung der städtischen Beleuchtung konnte die Stadt Meißen vergangenes Jahr 25.000 Euro einsparen. © Eric Weser

Kreis Meißen. In den vergangenen 30 Jahren haben Privathaushalte ihren Energiebedarf verdoppelt, übertüncht von günstigen Energiepreisen macht das mittlerweile gut ein Viertel des gesamten Energiebedarfs Deutschlands aus. Dementsprechend gefragt ist Ulrike Körber, Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Sachsen – drehten sich ihre Gespräche vor wenigen Wochen hauptsächlich um Investitionsberatungen.

Ihre Angebote werden geladen...