merken
Meißen

Ab Montag zwei Testzentren in der Altstadt

Im Kino und am Markt können sich Bürgerinnen und Bürger kostenlos testen lassen

In den Räumen neben der Tourist-Information am Markt 3 sind ab Montag kostenlose Tests möglich.
In den Räumen neben der Tourist-Information am Markt 3 sind ab Montag kostenlose Tests möglich. © Claudia Hübschmann

Meißen. Zwei Testzentren sind jetzt in der Altstadt eingerichtet worden. Hier können sich die Meißner und Besucher der Stadt kostenlos testen lassen. Sie erhalten einen Nachweis über das Testergebnis. Der Nachweis eines negativen Testergebnisses ist Voraussetzung, um entsprechend der aktuellen Corona-Schutzvorschriften Geschäfte in der Altstadt besuchen und einkaufen zu können.

So sind in den Räumen neben der Tourist-Information am Markt 3 sowie im Meißner Kino am Theaterplatz 14 ab Montag, 12. April, kostenlose Tests möglich. Geöffnet haben die Testcenter von Montag bis Samstag jeweils von 9 bis 18 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Betrieben werden beide Stationen in Zusammenarbeit mit dem DRK Meißen. Während die Station am Markt mit Unterstützung des Gewerbevereins und der Stadt Meißen in den Räumlichkeiten des ehemaligen Cafés eingerichtet wurde, stellt am Theaterplatz der Filmpalast Meißen Räume und auch Personal.

„Ich freue mich, dass es uns mit den Partnern DRK, dem Filmpalast Meißen und dem Gewerbeverein Meißen gelungen ist, in kürzester Zeit zwei Stationen in der Meißner Altstadt öffnen zu können“, so Wirtschaftsförderer Martin Schuster. „Ein Dank gilt dabei auch den Ehrenamtlichen, welche sich dafür extra noch heute haben schulen lassen, so dass sie ab Montag vor Ort die Tests durchführen können.“ Das Personal besteht vorrangig aus Mitarbeitern der „Müller Restaurants“, des Meißner Kinos, Mitgliedern des Gewerbevereins und Mitgliedern der Seniorenvertretung.

„Da die Kunden für den Besuch von Geschäften und die Inanspruchnahme von Dienstleistungen einen Schnelltest benötigen, ist die Einrichtung der beiden Stationen gleichzeitig eine wichtige Unterstützung für die Gewerbetreibenden der Meißner Altstadt“, erklärt der Wirtschaftsförderer. Er selbst hatte in den letzten Tagen intensiv daran gearbeitet, die beiden Teststationen auf die Beine zu stellen.

Wie Rathaus-Sprecherin Katharina Reso informiert, sucht das DRK für die Betreibung und Organisation von Teststationen weiterhin Ehrenamtliche, welche gegen die Zahlung einer Aufwandsentschädigung in den Testcentern arbeiten. Interessierte können sich gern beim DRK Kreisverband Meißen e.V., Bergstraße 8, 01662 Meißen melden. (SZ/da)

Hier gelangen Sie zu einer Liste aller Testcenter im Landkreis.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen