SZ + Meißen
Merken

Verliebt in Ruinen

Ein Unternehmer aus Radebeul will die Nebengebäude am Wasserschloss Oberau sanieren und Wohnungen einbauen. Eine Hürde ist noch zu nehmen.

Von Jürgen Müller
 4 Min.
Teilen
Folgen
In dieser ruinösen Scheune und zwei anderen Gebäuden sollen bald moderne Wohnungen entstehen.
In dieser ruinösen Scheune und zwei anderen Gebäuden sollen bald moderne Wohnungen entstehen. © Claudia Hübschmann

Niederau. Manchmal hilft im Leben einfach der Zufall. Haiko Röper hatte noch nie etwas vom Wasserschloss Oberau gehört. Ein Freund erzählte ihm von diesem Kleinod. Röper fuhr hin, sah es sich an, war begeistert: vom Schloss, von der Umgebung. "Das Schloss war wunderschön, der Park, die Grünanlagen auch. Das alles stand im krassen Gegensatz zu dem Nebengelass, den Ruinen", erinnert er sich an diesen Tag vor eineinhalb Jahren. Und an noch etwas erinnert er sich. "Ich war verliebt in diese alten Gebäude. Ich dachte mir, hier muss man doch etwas draus machen können", sagt der 51-Jährige.

Ihre Angebote werden geladen...