SZ + Meißen
Merken

Was wird im Landkreis Meißen gegoogelt?

Nach welchen Wörtern suchten Menschen, die sich über Meißen, Radebeul, Riesa und Großenhain informieren wollen? Das sind die Ergebnisse für 2021.

Von Martin Skurt
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Was waren die häufigsten Suchbegriffe, wenn es um den Landkreis Meißen geht?
Was waren die häufigsten Suchbegriffe, wenn es um den Landkreis Meißen geht? © Symbolfoto: dpa/Mohssen Assanimoghaddam

In diesem Jahr suchten die Deutschen nicht nur nach "Corona" auf der Suchplattform Google: Der meistgesuchte Begriff war die "EM 2021", dicht gefolgt von der diesjährigen Bundestagswahl. Erst danach kam Corona, laut aktuellem Google-Jahresrückblick. Der meistgesuchte Name war Christian Eriksen. Der dänische Fußballer erlitt einen Herzstillstand bei der EM und musste auf dem Spielfeld wiederbelebt werden. Danach folgten der Schauspieler Alec Baldwin, der in diesem Jahr vermutlich aus Versehen eine Kamerafrau am Filmset erschoss, und der unglückliche CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet. Die Frage mit dem größten Interesse war: Warum geht WhatsApp nicht?

Solche Daten veröffentlichte das US-amerikanische Technologieunternehmen regelmäßig in vergangenen Jahren. Nun liegen auch für 2021 die Google-Trends vor. Aber was interessiert die Menschen, wenn sie sich über Meißen, Radebeul, Riesa und Großenhain informieren wollen?

Ihre Angebote werden geladen...