Martin Skurt

Reporter für den Landkreis Meißen. Von 2020 bis 2022 Volontär der Sächsischen Zeitung, davor freiberuflicher Lektor bei der Rhein-Zeitung sowie freier Journalist unter anderem für die Meißner Lokalausgabe der Sächsischen Zeitung, studierte Politikwissenschaft, Geschichte, Medienwissenschaft in Leipzig, Jena und Koblenz.

Kontakt:
Artikel von Martin Skurt
Weinböhla bläst die Weihnachtsstimmung ein
SZ +
Weinböhla bläst die Weihnachtsstimmung ein
Vor dem Rathaus öffneten die Bürger gemeinsam mit dem Bürgermeister und dem Posaunenchor das erste Adventstürchen.
Industriegewerkschaft in Coswig: "Wir lassen uns nicht auf schmutzige Deals ein"
SZ +
Industriegewerkschaft in Coswig: "Wir lassen uns nicht auf schmutzige Deals ein"
Die Auma-Drives-Beschäftigten fordern einen Tarifvertrag. Der Arbeitgeber weigert sich aber und will lieber die Löhne ohne erhöhen.
So fördert Coswig seine sozialen Brennpunkte
SZ +
So fördert Coswig seine sozialen Brennpunkte
Um Menschen in den Coswiger Stadtteilen Dresdner Straße und Spitzgrund zu helfen, gibt es seit Jahren EU-Mittel. 2023 soll ein ESF-Projekt verlängert werden.
Bewegungsraum Coswig sucht nach Spendern
Bewegungsraum Coswig sucht nach Spendern
Um den Reha-Patienten Sicherheit zu schenken, sammelt der Verein Geld für einen eigenen Defibrillator – um Sportangebote medizinisch abzusichern.
Weinböhla: Chorgemeinschaft verabschiedet Leiterin nach zehn Jahren
SZ +
Weinböhla: Chorgemeinschaft verabschiedet Leiterin nach zehn Jahren
Seit Wochen übt der Chor für das traditionelle Weihnachtskonzert am zweiten Advent im Zentraler. Das ist auch das letzte offizielle Konzert von Elfriede Lässig.
Neue Flutlichtanlage beim SV Motor Sörnewitz
SZ +
Neue Flutlichtanlage beim SV Motor Sörnewitz
Damit die Fußballer auch im Herbst und Winter draußen spielen können, hat der Sportverein in einem Kraftakt sechs LED-Leuchten fast selbst errichtet.
Erstes indisches Restaurant in Coswig eröffnet
SZ +
Erstes indisches Restaurant in Coswig eröffnet
Das seit Längerem leerstehende Restaurant "Altes Museum" hat nun einen neuen Inhaber. Dieser erfüllt sich so einen lang ersehnten Traum.
Großer Schauturnwettkampf zum Advent in der Weinböhlaer Nassauhalle
SZ +
Großer Schauturnwettkampf zum Advent in der Weinböhlaer Nassauhalle
Nach drei Jahren gibt es wieder das traditionelle Weihnachtsturnen des TuS: wegen des großen Andrangs an zwei Tagen und mit prominentem Gast am Sonntag.
Es weihnachtet doppelt am zweiten Advent
SZ +
Es weihnachtet doppelt am zweiten Advent
In Coswig und Weinböhla gibt es wieder Weihnachtsmärkte. Nach zwei Jahren Zwangspause können sich die Menschen nun auf ein besinnliches Fest freuen.
Weihnachtsbaum schmückt jetzt Weinböhla
Weihnachtsbaum schmückt jetzt Weinböhla
Seit dieser Woche können sich die Bewohner der Gemeinde an einer Schwarzwaldtanne erfreuen.
Kreis Meißen: Niedrigere Elternbeiträge für Alleinerziehende und kinderreiche Familien
Kreis Meißen: Niedrigere Elternbeiträge für Alleinerziehende und kinderreiche Familien
Ab dem 1. Januar 2023 sinken die Betreuungskosten in Kindertageseinrichtungen des Landkreises.
Einwohnerversammlung in Coswig: "Wunder geschehen nicht über Nacht"
SZ +
Einwohnerversammlung in Coswig: "Wunder geschehen nicht über Nacht"
Viele Bürger beteiligten sich in der Börse Coswig – sowohl online als auch im Saal. Drängende Themen waren der Klimaschutz und Ukraine-Krieg.
Coswig: Kein Platz für Gewalt an Frauen
SZ +
Coswig: Kein Platz für Gewalt an Frauen
Anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen weiht das Netzwerk gegen häusliche Gewalt in Coswig, Riesa, Radebeul und Meißen orangefarbene Bänke ein.
Coswig: Es weihnachtet in der Gärtnerei Damme
SZ +
Coswig: Es weihnachtet in der Gärtnerei Damme
Am Totensonntag offenbart der Sörnewitzer Blumenladen ein Blättermeer an Weihnachtssternen. Für viele Menschen aus Sachsen sei das ein fester Termin.
Ministerpräsident zu Besuch in der Walzengießerei Coswig
SZ +
Ministerpräsident zu Besuch in der Walzengießerei Coswig
Michael Kretschmer setzt sich für mehr Vielfalt bei Energiequellen ein. Die Coswiger Gießerei produziert Teile für Windräder, ist aber auf Gas angewiesen.
"Energetisch ist der Coswiger Markt unser Vorzeigebeispiel"
SZ +
"Energetisch ist der Coswiger Markt unser Vorzeigebeispiel"
Vorwerk Podemus soll halb so viel Strom wie andere Biomärkte verbrauchen. Der Inhaber Bernhard Probst erklärt in Coswig, warum das so ist.