SZ + Dresden
Merken

Carsharing in Dresden: Für wen lohnt es sich?

Stundenweise mieten: Carsharing soll eine Alternative zum eigenen Auto bieten, doch genutzt wird es in Dresden kaum. Warum? Für wen lohnt es sich und was kostet es?

Von Elisa Schulz
 4 Min.
Teilen
Folgen
Nur acht Prozent der Dresdner nutzen Carsharing-Angebote. Im bundesweiten Vergleich liegt Dresden damit recht weit vorn.
Nur acht Prozent der Dresdner nutzen Carsharing-Angebote. Im bundesweiten Vergleich liegt Dresden damit recht weit vorn. © Teilauto

Dresden. Schnell mal einkaufen oder der Familie einen Besuch abstatten? Eigentlich sind Carsharing-Angebote dafür die optimale Lösung. Ein Auto wird nur für eine kurze Zeit gemietet und dann wieder abgegeben. Dann kann der Nächste den Wagen nutzen. Von einem Boom ist das Angebot in Dresden aber weit entfernt. Für wen sich Carsharing überhaupt lohnt, was es kostet und wo sich Ausleihstationen in der Stadt befinden.

Wie viele Dresdner nutzen Carsharing?

Ihre Angebote werden geladen...