merken
PLUS Niesky

Männer aus Transporter gefallen – schwer verletzt

Mit offener Schiebetür ist am Sonnabend ein VW T6 zwischen dem Klittener Hafen am Bärwalder See und Jahmen unterwegs gewesen. In einer Kurve passierte das Unglück.

Polizei, Krankenwagen und Rettungshubschrauber am Sonnabend zwischen Jahmen und dem Bärwalder See.
Polizei, Krankenwagen und Rettungshubschrauber am Sonnabend zwischen Jahmen und dem Bärwalder See. © Lausitznews

Zu einem schweren Unfall ist es am Sonnabendnachmittag auf der Bärwalder Straße zwischen dem Klittener Hafen am Bärwalder See und dem Boxerberger Ortsteil Jahmen gekommen. Ein 20- und ein 33-jähriger Deutscher sind in einer Linkskurve aus der offenen Schiebetür eines mit acht Menschen besetzten VW T6 geschleudert und dabei schwer verletzt worden. "Ein Rettungshubschrauber wurde eingesetzt", teilte die Polizei am Wochenende mit. Warum die rechte Schiebetür des Autos, an dessen Steuer ein 20-jähriger Deutscher saß, geöffnet war, ist noch nicht abschließend geklärt. Angeblich sollen die Insassen des Busses aus Zwickau stammen, auf dem Weg zu einem Festival am Bärwalder See gewesen sein und sich in Partystimmung während der Fahrt aus dem Bus gelehnt haben. (SZ)

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mehr zum Thema Niesky