SZ + Niesky
Merken

Corona bremst jetzt Gastronomen aus

In Stannewisch geht es weiter, in Nieder Seifersdorf nur auf Sparflamme. Die Hoffnung richtet sich auf die Zeit nach der Krise.

Von Frank-Uwe Michel
 3 Min.
Teilen
Folgen
Ioannis Papakostas empfängt in seinem Restaurant Saloniki in Stannewisch auch weiterhin Gäste. Zwei Wochen Schließzeit waren krankheitsbedingt.
Ioannis Papakostas empfängt in seinem Restaurant Saloniki in Stannewisch auch weiterhin Gäste. Zwei Wochen Schließzeit waren krankheitsbedingt. ©  Archiv/André Schulze

Bei Ioannis Papakostas im Stannewischer Lokal Saloniki ist es in den vergangenen Wochen ein bisschen ruhiger geworden. Wobei Corona nicht der alleinige Grund dafür war.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky