SZ + Niesky
Merken

Stadtwerke stellen Weichen für Heizung im Schulcampus

2022 ist der Rothenburger Eigenbetrieb vor allem mit Planungen beschäftigt. Aber es wird auch gebaut. Besonders in Uhsmannsdorf.

Von Frank-Uwe Michel
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Stadtwerke-Betriebsleiter Ulrich Engelmann (links) und Projektverantwortlicher Thomas Senger müssen das Heizhaus Friedensstraße nach seiner Modernisierung noch nachjustieren.
Stadtwerke-Betriebsleiter Ulrich Engelmann (links) und Projektverantwortlicher Thomas Senger müssen das Heizhaus Friedensstraße nach seiner Modernisierung noch nachjustieren. © André Schulze

"Grüne Wärme" ist ein Stichwort, das bei den Rothenburger Stadtwerken inzwischen zum normalen Sprachgebrauch gehört. Im vergangenen Jahr hatte das kommunale Unternehmen rund eine Million Euro in die Modernisierung und Erweiterung des Heizhauses an der Friedensstraße investiert. 2022 geht es vor allem mit konzeptionellen Arbeiten an einem für Rothenburg anderen wichtigen Standort weiter.

Ihre Angebote werden geladen...