merken
PLUS Niesky

Sägespäne behindern Verkehr auf B 115

Bei einem Lastzug öffneten sich die Türen während der Fahrt in Kodersdorf. Der Schaden wurde schnell behoben.

Ein polnischer Lastzug verliert seine geladenen Sägespäne auf der B 115 in Kodersdorf. Die Türen des Sattelaufliegers öffneten sich während der Fahrt.
Ein polnischer Lastzug verliert seine geladenen Sägespäne auf der B 115 in Kodersdorf. Die Türen des Sattelaufliegers öffneten sich während der Fahrt. © Rolf Ullmann

Ein polnischer Lastzug ist am Dienstagvormittag zum Verkehrshindernis auf der B 115 in Kodersdorf geworden. Beim Abtransport von Sägespänen aus dem Sägewerk in Kodersdorf öffneten sich wenige Kilometer später die Türen des Sattelschleppers. 

Der Fahrer bekam das Malheur hinter ihm zunächst nicht mit. Ein anderer Kraftfahrer wies ihn darauf hin, dass er seine Fracht verliert. Zwischen Edeka-Markt und dem Autohandel kam der Lkw schließlich zum Stehen. Ein schnell herbeigeorderter Radlader schaufelte die verlorenen Sägespäne wieder in den Anhänger. Die Firma Dussa reinigte anschließend die Straße. Der Pole konnte seine Fahrt bei sicher verschlossenen Türen fortsetzen.  

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Die Polizei regelte zwischenzeitlich den Verkehr an der Unglücksstelle vorbei. Zwar kam es zu Verkehrsbehinderungen, aber mittlerweile ist die B 115 auch wieder frei.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Niesky