merken
PLUS Niesky

Sachsen zeichnet eine Nieskyerin aus

Erika Rohn engagiert sich für die Mitglieder der Selbsthilfegruppe Chronische Schmerzen in Niesky.

Jörg Puppel und seine Mutter aus Waldhufen sind Mitglieder der Selbsthilfegruppe Chronische Schmerzen.
Jörg Puppel und seine Mutter aus Waldhufen sind Mitglieder der Selbsthilfegruppe Chronische Schmerzen. © André Schulze

Erika Rohn von der Selbsthilfegruppe Chronische Schmerzen Niesky gehört zu den Sachsen, die am Freitag in Dresden mit dem sächsischen Selbsthilfepreis der Ersatzkassen 2020 geehrt wurden. Ausgezeichnet wurden acht Gruppen und Einzelpersönlichkeiten. 

Mit dem Preis würdigen die Ersatzkassen (TK, Barmer, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK) das herausragende Engagement der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe und fördern Initiativen, die zum Nachahmen anregen. „Selbsthilfegruppen sind Meister darin, für schwierige Situationen Lösungen zu finden“, sagt Silke Heinke, Leiterin der Landesvertretung Sachsen des Verbands der Ersatzkassen e. V. (vdek).

Anzeige
Lohnt sich ein Autokauf bis Jahresende?
Lohnt sich ein Autokauf bis Jahresende?

Jetzt noch von 16% Mwst beim Autokauf profitieren!

Erika Rohn beispielsweise wurde für ihr Engagement in der Selbsthilfegruppe Chronische Schmerzen ausgezeichnet. Von den Preisverleihern heißt es, dass die Nieskyerin für die Mitglieder der Gruppe eine jährliche Gesundheitswoche an der Ostsee organisiert. Aus dem Landkreis Görlitz wurde nur Erika Rohn geehrt. (SZ/cam)

Mehr aus Niesky lesen Sie hier. 

Mehr aus Görlitz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Niesky