SZ + Niesky
Merken

Turnhalle kostet Niesky weniger

Ein Förderprogramm verspricht den Zuschuss von 90 Prozent. Damit könnte am Rosenplatz eine neue Sporthalle gebaut werden.

Von Steffen Gerhardt
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Im Foto sieht die Sporthalle am Rosenplatz schöner aus als sie ist. Eine Sanierung dieser Leichtbauhalle kommt der Stadt teurer als ein Neubau. Jetzt gibt es günstiges Geld dafür.
Im Foto sieht die Sporthalle am Rosenplatz schöner aus als sie ist. Eine Sanierung dieser Leichtbauhalle kommt der Stadt teurer als ein Neubau. Jetzt gibt es günstiges Geld dafür. © André Schulze

Die Stadt Niesky hat die Möglichkeit, günstiger an Geld für die Turnhalle am Rosensportplatz zu kommen. Darüber informierte Oberbürgermeisterin Beate Hoffmann am Montag den Stadtrat. Über das Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen könnte die Stadt eine 90-prozentige Förderung erhalten. Eigentlich nur 55 Prozent, aber da sich Niesky finanziell in einer Notlage befindet, kann es die 90 Prozent beantragen.  

Ihre Angebote werden geladen...