SZ + Niesky
Merken

Unfall zu Heiligabend: Fahrer wird in Auto eingeklemmt

Am Weihnachtsmorgen kommt ein 40-Jähriger bei Niesky von der B115 ab und überschlägt sich mehrfach. Laut Polizei stand er unter Alkoholeinfluss.

Von Erik-Holm Langhof
 2 Min.
Teilen
Folgen
Der Alfa Romeo überschlug sich mehrfach und landete neben der Straße. Der Fahrer wurde schwer verletzt.
Der Alfa Romeo überschlug sich mehrfach und landete neben der Straße. Der Fahrer wurde schwer verletzt. © LausitzNews/Philipp Mann

Niesky. Ausgerechnet zu Weihnachten kommt es zu einem schweren Unfall, der mehrere Einsatzkräfte fordert. Ein 40-Jähriger ist am Freitagmorgen gegen 9.15 Uhr auf der B115 unterwegs, als er bei Niesky von der Fahrbahn abkommt, sich überschlägt und schwer verletzt wird.

Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage von Sächsische.de mitteilt, war der Fahrer auf der Bundesstraße von Niesky in Richtung Stannewisch unterwegs. "Aus bisher ungeklärter Ursache kommt der 40-Jährige in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab." Anschließend schoss er über einen Gehweg, beschädigte etwa 100 Meter Wildzaun und überschlug sich mehrfach.

Das Fahrzeug wurde komplett zerstört, der Fahrer eingeklemmt. Anrückende Rettungskräfte der umliegenden Feuerwehren mussten den Fahrer mit schwerem Gerät aus seinem Fahrzeug befreien.

Unfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Neben dem Rettungsdienst wurde auch ein Rettungshubschrauber mit einem Notarzt alarmiert, der sich um den schwer verletzten Patienten kümmern musste. Anschließend wurde der 40-Jährige in ein Klinikum gebracht, so der Sprecher weiter.

Feuerwehrleute kümmerten sich außerdem um auslaufende Betriebsstoffe und sperrten die Bundesstraße 115. Diese blieb auch für die Unfallaufnahme der Polizei mehrere Stunden gesperrt.

Der Unfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zu dem Unglück aufgenommen. Nach Angaben des Polizeisprechers sei mittlerweile ein erhöhter Alkoholpegel bei dem Autofahrer festgestellt worden. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden. An ihm entstand Totalschaden.