merken
Bautzen

Bautzen: AfD fordert Erhalt der Bäckerlehre

Der Landtagsabgeordnete Frank Peschel warnt vor einem Verlust von etwa 300 Auszubildenden in der Stadt.

Nicht in den Ofen, sondern ins heiße Fett kommen die Donuts. Das Einmaleins des Backens lernen angehende Bäcker und auch Bäckereifachverkäufer – wie hier vor drei Jahren Nadine Leidig (l.) und Jessica Jablonsky - in Bautzen. Aber wie lange noch?
Nicht in den Ofen, sondern ins heiße Fett kommen die Donuts. Das Einmaleins des Backens lernen angehende Bäcker und auch Bäckereifachverkäufer – wie hier vor drei Jahren Nadine Leidig (l.) und Jessica Jablonsky - in Bautzen. Aber wie lange noch? © Archivfoto: Robert Michalk

Bautzen. Der AfD-Landtagsabgeordnete Frank Peschel hat seine Forderung erneuert, dass die Ausbildung von Bäckern und weiteren Berufen in Bautzen erhalten bleiben soll. Nach einem Gespräch bei der Kreishandwerkerschaft am Freitag betonte Peschel, das Berufliche Schulzentrum Bautzen sei "als Ausbildungsstandort sehr gut aufgestellt. Der mögliche Abgang der Bäcker, Friseure, Bänker oder Servicekräfte im Gastrobereich ist falsch." Peschel zufolge besteht die Gefahr, dass Bautzen etwa 300 Ausbildungsplätze verliert.

Sachsens Kultusministerium möchte die Berufsausbildung im Freistaat neu sortieren. Einem ersten Entwurf zufolge würde Bautzen mehrere Ausbildungsrichtungen an Görlitz und andere Orte verlieren. Dafür würden in der Spreestadt Berufe wie Metallbauer und Elektroniker gestärkt. Diese Sparten sollen Schulzentren aus Dresden, Löbau und Riesa ganz oder teilweise an Bautzen abgeben. Laut Peschel ist noch nicht sicher, "ob die 660 neugeplanten Zugänge wirklich besetzt werden". (SZ/tbe)

Anzeige
Ausbildungsplätze vorgestellt!
Ausbildungsplätze vorgestellt!

Jetzt schnell noch einen Ausbildungsplatz sichern! Diese Top Unternehmen der Region bieten noch freie Ausbildungsplätze für das Jahr 2020.

Frank Peschel (AfD), Abgeordneter im Sächsischen Landtag, steht im Landtagsgebäude.
Frank Peschel (AfD), Abgeordneter im Sächsischen Landtag, steht im Landtagsgebäude. © dpa

Weiterführende Artikel

Politiker fordern: Bäcker-Lehre soll bleiben

Politiker fordern: Bäcker-Lehre soll bleiben

OB Ahrens und der AfD-Landtagsabgeordnete Peschel lehnen den Umzug von Bautzen nach Görlitz ab. Sie führen besonders ein Argument ins Feld.

Bäckerlehre in Bautzen auf der Kippe

Bäckerlehre in Bautzen auf der Kippe

Sachsen will die Berufsausbildung neu ordnen. Dadurch drohen Azubis weitere Wege.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen