merken

Weißwasser

Pilze wachsen – auf Bäumen!

Kurioses

© Foto: Uwe Jordan

Region. Nach der großen pilz-unfreundlichen Dürre des Sommers gibt es jetzt eine Schwämme-Schwemme. Doch die hutigen Burschen sind raffiniert; verstecken sich nicht nur unter Herbstlaub, sondern erklettern sogar Bäume, um vom Sammler unentdeckt zu bleiben. Unser Tipp für Sammler, lautet aber: Nur mitnehmen was man hundertzehnprozentig als genießbar kennt (Parasol, Blutreizker, Pfifferling, Steinpilz ...) – und bei der Pirsch in schönstem Herbstwetter nicht nur gen Himmel und Baum schauen, sondern auch auf die Erde: Stolpern und Fallen wäre die schlechteste Option. (red)

TOP Reisen

Auf sächsische.de finden Sie die schönsten Reisen in die Welt. Freuen Sie sich auf Ihren nächsten Urlaub!