SZ + Pirna
Merken

Bonnewitz: Grünes Bauprojekt liegt auf Eis

Auf dem Gelände der früheren Gärtnerei sollen Holzhäuser entstehen. Der Zeitplan verschiebt sich. Das Vorhaben ist aber nicht vom Tisch.

Von Mareike Huisinga
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Sö könnten die Neubauten in Pirna-Bonnewitz aussehen. Wann die Baufirmen anrücken, steht aber noch nicht fest.
Sö könnten die Neubauten in Pirna-Bonnewitz aussehen. Wann die Baufirmen anrücken, steht aber noch nicht fest. © bauforum dresden e.V.

Eigentlich sollten die Bagger und schweres Gerät in diesem Frühjahr in Bonnewitz anrücken, weil die Bauherrengruppe fast komplett war. Doch die geplante Wohnbebauung auf dem Areal der ehemaligen Gärtnerei am Bonnewitzer Berg wurde verschoben. Das teilt Marion Kempe vom Verein Bauforum Dresden auf Nachfrage von Sächsische.de mit. "Derzeit haben wir enorm hohe Baukosten, was auch mit dem Ukraine-Krieg zusammenhängt. Außerdem ist beispielsweise die anvisierte KfW-40-Förderung für den Hausbau weggefallen. Darüber hinaus sind die Zinsen für Baufinanzierung ganz allgemein gestiegen", sagt die Geschäftsführerin des Vereins, der das Projekt der Baugemeinschaft begleitet. Einige Bauherren sind deshalb abgesprungen, andere warten noch ab, so Kempe.

Ihre Angebote werden geladen...