SZ + Pirna
Merken

Pirnas Restaurant Babička bekommt Unterstützung von einem Roboter

Aus der Personalnot geboren: Der technische Helfer bringt die Tabletts selbstständig in die Küche des tschechischen Restaurants.

Von Mareike Huisinga
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Gute Stimmung im Lokal Babička in Pirna. Geschäftsführer Josef Miček, Mitarbeiterin Petra Suchá und Michal Trávnicek (rechts, im Hintergrund)
freuen sich über den neuen "Kollegen" Manička. Das technische Gerät entlastet das Personal.
Gute Stimmung im Lokal Babička in Pirna. Geschäftsführer Josef Miček, Mitarbeiterin Petra Suchá und Michal Trávnicek (rechts, im Hintergrund) freuen sich über den neuen "Kollegen" Manička. Das technische Gerät entlastet das Personal. © Marko Förster

Er erinnert ein bisschen an den legendären Roboter "R2-D2" aus dem Film "Star Wars - Krieg der Sterne". Nur dieser ist echt und macht seinen Job in der realen Gastrowelt. Josef Miček, Inhaber des tschechischen Restaurants Babička in Pirna, begegnet der aktuellen Personalnot kreativ. Er hat sich für einen Roboter im Servicebereich entschieden. Seit gut einer Woche ist das Gerät in dem Wirtshaus im Einsatz und macht einen guten Job.

Ihre Angebote werden geladen...