merken
PLUS Pirna

Pläne für neuen Wohnpark Pirna liegen aus

An der B 172 ist eine neue Seniorenresidenz mit 80 Wohnungen geplant. Nun wird die Öffentlichkeit am Planverfahren beteiligt.

Geplanter Wohnpark an der B 172 in Pirna: acht Häuser mit 80 Wohnungen.
Geplanter Wohnpark an der B 172 in Pirna: acht Häuser mit 80 Wohnungen. © ardoris Architekten

Die Planung für den neuen Wohnpark an der B 172 in Pirna geht weiter voran. Die Firma SMG Immobilien GmbH will auf dem Gelände der früheren Marmeladen-Fabrik gegenüber der Einfahrt zur Glashüttenstraße eine Seniorenwohnanlage errichten. Geplant sind acht Häuser mit rund 80 Wohnungen.

Der Stadtentwicklungsausschuss hat den Entwurf des Bebauungsplanes für dieses Areal bereits beschlossen. Nun liegt dieser Entwurf bis zum 7. Mai öffentlich im Foyer des Pirnaer Rathauses aus, um die Öffentlichkeit an dem Verfahren zu beteiligen. Bis zum Ende der Auslegungsfrist kann jedermann eine Stellungnahme zu dem Projekt abgeben.

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Die Infos dazu finden sich auch online unter www.pirna.de/stadtinfo/aktuelles/ bekanntmachungen/.

Pirnas erste Senioren-WG

Die "Seniorenresidenz Pirna" ist kein klassisches Alten- oder Pflegeheim. Entstehen werden vielmehr barrierefreie, seniorengerechte Quartiere, die später einzeln als Eigentumswohnungen verkauft werden. In zwei der Häuser will ein Pirnaer Pflegedienst einziehen, der dort auch die erste Senioren-Wohngemeinschaft in Pirna etablieren möchte.

Der freizuhaltende Streifen im Süden des Areals, der an den Friedhof grenzt, soll als parkähnliche Anlage mit viel Grün gestaltet werden.

Abhängig davon, wann der endgültige Bebauungsplan bestätigt ist, will die SMG im Zeitraum August/September 2021 mit den Bauarbeiten an dem neuen Wohnpark beginnen, die Häuser könnten dann Ende 2022 fertig sein. Die SMG investiert eigenen Angaben zufolge einen zweistelligen Millionenbetrag in das Vorhaben.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna