merken
Pirna

Junge Liberale organisieren sich

Aus dem großen Verband der Landeshauptstadt soll es demnächst Ausgliederungen geben.

Mit Aktionen wie diese zur Bon-Pflicht vor einiger Zeit in Berlin machen Junge Liberale ihre Sicht auf politische Entscheidungen deutlich.
Mit Aktionen wie diese zur Bon-Pflicht vor einiger Zeit in Berlin machen Junge Liberale ihre Sicht auf politische Entscheidungen deutlich. © dpa

Die Jungen Liberalen wollen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge präsenter werden und einen regelmäßigen Treff etablieren. An jedem ersten Mittwoch wollen sich die jungen Menschen, die sich liberaler Politik verschrieben haben, in Pirna treffen und mit Interessierten ins Gespräch kommen. 

Der Kreisverband der Jungliberalen in Dresden sei zuletzt auf über 100 Mitglieder angewachsen. Weil sich dort auch immer mehr junge Menschen aus der Region zusammenfinden, wolle man nun versuchen, Ausgründungen in den benachbarten Landkreisen zu organisieren.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Jugendlichen soll so leichter gemacht werden, die Jungliberalen kennenzulernen, erklärt Robert Teuber, der den Jugendverband in der Landeshauptstadt seit 2017 führt. 

„Außerhalb der Großstädte gibt es nur wenige Möglichkeiten, sich politisch mit anderen Schülern, Auszubildenden und Studenten zu vernetzen. Ich finde das schlecht, da Parteien und Jugendorganisationen wichtig für Demokratie und politische Mitbestimmung sind“, erklärt der 16-jährige Gymnasiast Leon Jeske, der den ersten Treff der Jungen Liberalen in Pirna organisiert hat. 

Am Mittwoch, dem 7. Oktober, um 18 Uhr, laden die Jugendlichen ins Begegnungszentrum Pirna auf der Langen Straße 43 ein. Dann wird Landesvorsitzender Johannes Zeller als Gast erwartet. 

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Mehr zum Thema Pirna