SZ + Pirna
Merken

Die Liebesgeschichte zur Gottleubaer Klinik

Der Autor Ralf Günther hat in seinem neuen Buch "Winterherz" auch Erfahrungen aus seiner Arbeit verarbeitet. Das rührt sogar zu Tränen.

Von Heike Sabel
 4 Min.
Teilen
Folgen
Das Buch zur Klinik: Ralf Günther hat "Winterherz" geschrieben.
Das Buch zur Klinik: Ralf Günther hat "Winterherz" geschrieben. © Daniel Förster

Ein verschneites Sanatorium und ein herzkranker Junge, der die Liebe entdeckt: Das ist das moderne Wintermärchen, das Ralf Günther in seinem neuen Buch "Winterherz" erzählt. Das Sanatorium ist die Gottleubaer Klinik, den Jungen hat Günther - wenn man so will - während seiner Arbeit in der Klinikschule kennengelernt. Zumindest geht die Figur auf die vielen Mädchen und Jungen in dieser besonderen Schule zurück. Die Geschichte ist keine Klinik-Geschichte und doch findet sie sich auch dort wieder.

Ihre Angebote werden geladen...