merken
PLUS Pirna

Gottleuba wählt am 18. April

Der Termin für die Bürgermeisterwahl in Bad Gottleuba-Berggießhübel steht fest. Wie der Wahlkampf wird, hängt nun von den Kandidaten ab.

Wer sitzt künftig als neuer Bürgermeister im Bad Gottleubaer Rathaus?
Wer sitzt künftig als neuer Bürgermeister im Bad Gottleubaer Rathaus? © Archiv: Daniel Schäfer

Der Termin war relativ alternativlos und schnell gefunden. Am 18. April 2021 wählen die Einwohner des Doppelkurortes Bad Gottleuba-Berggießhübel mit allen Ortsteilen einen neuen Bürgermeister. Der zweite Wahlgang, wenn im ersten kein Kandidat die absolute Mehrheit erreichen sollte, findet drei Wochen später, am 9. Mai, statt. Das hat der Stadtrat am 10. November einstimmig beschlossen. Zwischen den beiden Wahlgängen sollen zwei bis vier Wochen liegen. 

Termin mit Rücksicht auf Feiertage und Ferien

Die Wahl des Termines ist an einige Fristen gebunden. Den Rahmen bilden die vorgegebenen sechs Monate nach dem offiziellen Ausscheiden von Christian Walter. Der erklärte im September seinen Rücktritt und ist nun noch bis Ende November offiziell Bürgermeister. Theoretisch könnte er es noch bis zur Neuwahl sein, doch darauf verzichtete er. 

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Die erste zu beachtende Frist bei einem Wahltermin ist die Bekanntmachung der Wahl 90 Tage vor dem Termin. Als Bekanntmachung gilt die Veröffentlichung im Amtsblatt. Daran scheiterte auch die Idee, die Wahl mit der Bürgermeisterwahl im benachbarten und verwaltungstechnisch verbundenen Bahretal zu verbinden. Dort wird am 21. Februar der Nachfolger von Brigitte Kolba (Freie Wähler) gewählt, die nicht mehr antritt. 

Zweiter Aspekt bei der Suche nach dem passenden Termin sind Ferien und Feiertage. Trotz Briefwahl-Möglichkeit legte der Stadtrat bei der Festlegung Wert darauf, dass möglichst viele Bürger selbst an die Urne gehen können. Schließlich ist es eine entscheidende Wahl, sagte Robert Kühn (CDU). 

Wahl kann spannend werden

Derzeit amtiert die Erste Stellvertreterin Madlen Rätze (CDU). Und das wird voraussichtlich auch bis zur Wahl so bleiben. Ihre Vertretung ist der Zweite ehrenamtliche Bürgermeister Andre Webersen (ehemals AfD, jetzt Bürger-Vereinigung). Alternative wäre ein Amtsverweser, den der Stadtrat wählt bzw. bestellt. Das könnte auch Rätze sein. Der Vorteil des Amtsverweser-Postens: Er wäre, so wie der des Bürgermeisters in Bad  Gottleuba-Berggießhübel, hauptamtlich. So lange Madlen Rätze mit der aktuellen Situation einverstanden ist, hat der Stadtrat jedoch keinen Handlungsbedarf. 

Weiterführende Artikel

Wann wird in Bad Gottleuba neu gewählt?

Wann wird in Bad Gottleuba neu gewählt?

Der Bürgermeister ist zurückgetreten. Doch erst wenn das Landratsamt in Pirna zustimmt, wird gewählt. Und das auch nicht gleich.

Zu ihrer Kandidatur zur Bürgermeisterwahl hat Madlen Rätze sich noch nicht geäußert. Doch davon ist auszugehen. Erstens, weil sie das Amt schon voriges Jahr wollte und damals Walter in der Wahl unterlag, und zweitens, weil sie viel mehr als nötig in die ehrenamtliche Arbeit als Stellvertreterin investiert. Spannend wird es, wenn sich, wie bei der letzten Wahl, weitere, sich kontrovers gegenüberstehende Kandidaten bewerben. 

Mehr Nachrichten aus Pirna und Bad Gottleuba-Berggießhübel lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna