merken
Pirna

Endlich kommt die Huckelpiste weg

Die Schandauer Straße in Gohrisch soll 2021 saniert werden. Das löst gleich mehrere Probleme.

Marode und ohne Fußweg: Die Schandauer Straße in Gohrisch soll 2021 saniert werden.
Marode und ohne Fußweg: Die Schandauer Straße in Gohrisch soll 2021 saniert werden. © Karl-Ludwig Oberthuer

Flickenteppich - mit diesem Begriff lässt sich die Schandauer Straße in Gohrisch ziemlich treffend beschreiben. Die Hauptstraße durch den Ort ist an vielen Stellen aufgerissen. Schlaglöcher, abgebrochener Asphalt und Unebenheiten ziehen sich auf dem rund 500 Meter langen Abschnitt  bis zum Ortsausgang am Friedhof entlang. Für die Kommune ist das ein Ärgernis, das jedoch bald verschwinden soll.

Denn laut Ortsvorsteher und Gemeinderat Enrico Blechschmidt (Freie Wählergemeinschaft Gohrisch) soll die Schandauer Straße im kommenden Jahr saniert werden. Eine neue Fahrbahndecke ist vorgesehen. Auch ein Fußweg soll entstehen. Darüber würde sich vor allem die Gohrischer Tagesmutter freuen, deren Räume an der Schandauer Straße liegen. "Sie muss mit de Kindern bisher direkt auf der Straße laufen, weil ein richtiger Fußweg fehlt", schildert Blechschmidt. Die Sanierung und der Bau eines Gehwegs sorgen für deutlich mehr Sicherheit - nicht nur für Tagesmutti und Kinder.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Auch Parkbuchten sollen laut bisheriger Planung an der Schandauer Straße angelegt werden. Ähnlich, wie es sie bereits in Gohrisch in Höhe der Gemeindeverwaltung gibt. Verbessert werden soll zudem die Entwässerung der Straße. Bei Regen würden sich vor den Grundstücken oft Pfützen bilden, weil das Wasser nicht abfließen kann. Die Sanierung soll auch dieses Problem lösen.

"Im Moment laufen noch die Abstimmungen mit den Trägern öffentlicher Belange", teilt Blechschmidt mit. Sind alle Behörden und Gremien einverstanden und wird der Zeitplan eingehalten, können die Bauarbeiten im kommenden Jahr starten.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna