merken
PLUS Pirna

Eine Stadt, zwei Kurorte: Bad Gottleuba-Berggießhübel

Der Doppelkurort will seine Besonderheit behalten. Die Entscheidung darüber wird jedoch ganz woanders getroffen.

Berggießhübel, ein Kneippkurort-Wintermärchen. Der Winter geht wieder, ob der Kneippkurort-Titel bleibt, wird in den nächsten Monaten entschieden.
Berggießhübel, ein Kneippkurort-Wintermärchen. Der Winter geht wieder, ob der Kneippkurort-Titel bleibt, wird in den nächsten Monaten entschieden. © Marko Förster

Erst hatte der Stadtrat darum gestritten und war sich nicht ganz einig, dann wurde viel Papier beschrieben und nun wurde der Antrag abgegeben: Bad Gottleuba-Berggießhübel kämpft damit um den Erhalt seiner beiden Kurorttitel. Drei Tage vor Ablauf der Frist Ende Januar wurden die Unterlagen zur Verlängerung der Prädikate im Dresdner Ministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus eingereicht. Amtsverweserin Madlen Rätze (parteilos) vertraute die wichtigen Unterlagen nicht der Post an, sondern brachte sie persönlich nach Dresden.

Eigentlich könnte auf Bad Gottleubas Ortseingangsschild sogar "Moorheilbad" stehen, wenn die Stadt den Titel verteidigt. Aber der Platz auf dem Schild reicht für die Titel schon jetzt nicht.
Eigentlich könnte auf Bad Gottleubas Ortseingangsschild sogar "Moorheilbad" stehen, wenn die Stadt den Titel verteidigt. Aber der Platz auf dem Schild reicht für die Titel schon jetzt nicht. © Andreas Weihs

In die Erarbeitung haben sich auch vier Arbeitsgruppen eingebracht, in denen Stadträte und Einwohner ihre Ideen zusammentrugen. Begleitet wurden sie von der B&P Kommunalberatung. Zu den Unterlagen gehören auch diverse Gutachten, Konzepte, Entwicklungsbilanzen und Strategiepapiere. Den Weg der erneuten Beantragung zu gehen, hatte der Stadtrat im Frühjahr 2019 beschlossen. Damals hatte es drei Enthaltungen und eine Gegenstimme gegeben.

Anzeige
Vielfältige Hauskonzepte von Elbe-Haus
Vielfältige Hauskonzepte von Elbe-Haus

Verwirklichen Sie Ihren Traum vom Haus mit Elbe-Haus. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ist Elbe-Haus Ihr zuverlässiger Partner im Massivhausbau.

Einer der vier höchsten Titel

Bad Gottleuba-Berggießhübel ist nicht nur der einzige sächsische Kurort mit zwei Titeln - Moorheilbad und Kneippkurort - das von Gottleuba in die Stadtehe eingebrachte Moorheilbad ist sogar der höchste Titel, von dem es in Sachsen nur vier gibt. Kneippkurorte wie Berggießhübel gibt es drei - alle im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Weiterführende Artikel

Dresden prüft Prädikate für Doppel-Kurort

Dresden prüft Prädikate für Doppel-Kurort

Eine Stadt, zwei Titel: Ob Bad Gottleuba-Berggießhübel sie behält, entscheidet nun der Freistaat. Zum Prozedere gehört auch ein Vor-Ort-Termin.

Bis 2010 hatten die Titel aus DDR-Zeiten Bestandsschutz. 2011 folgte in Bad Gottleuba-Berggießhübel die Neuprädikatisierung, die nun verteidigt werden soll.

Mehr Nachrichten aus Pirna und Bad Gottleuba-Berggießhübel lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna