merken
Pirna

Wanderliebling: Malerweg ist unter Top 5

Der 112 Kilometer lange Wanderweg in der Sächsischen Schweiz hat früher bekannte Künstler angelockt. Heute begeistert er noch immer - wie eine Umfrage zeigt.

Früher beliebt bei Künstlern, heute bei Touristen: Der Malerweg in der Sächsischen Schweiz.
Früher beliebt bei Künstlern, heute bei Touristen: Der Malerweg in der Sächsischen Schweiz. © Marko Förster

Die Corona-Krise hat es gezeigt: Urlaub im eigenen Land ist beliebter denn je, vor allem Wanderurlaub. Die Sächsische Schweiz spielt dabei als Touristenregion deutschlandweit vorn mit dabei. Das hat eine aktuelle Analyse des Internetportals Vergleich.org ergeben. Das Portal hat Google-Recherchen zum Thema Wandern ausgewertet. Demnach gehört der Malerweg in der Sächsischen Schweiz zu den fünf beliebtesten Wanderwegen in ganz Deutschland.

Er hat es mit durchschnittlich 12.810 Suchanfragen pro Monat auf den fünften Platz geschafft. Der 112 Kilometer lange Malerweg hat seinen Namen von den vielen Künstlern, die sich einst von der Natur der Sächsischen Schweiz haben inspirieren lassen. Caspar David Friedrich wurde im Elbsandsteingebirge beispielsweise zu seinen berühmten “Wanderer über dem Nebelmeer” angeregt. Auch die Bastei - eine von Sachsens bekanntesten Touristenattraktionen - befindet sich entlang der malerischen Route. 

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Rennsteig landet auf Spitzenposition

Noch beliebter als der Malerweg ist laut Ranking der Rennsteig. Er schafft es mit rund 118.000 Suchanfragen ungeschlagen auf den Spitzenplatz. Der rund 170 Kilometer lange Wanderweg führt von Hörschel bei Eisenach durch Teile des Frankenwaldes bis nach Blankenstein an der Saale. Die Silbermedaille geht an den Rheinsteig, gefolgt vom Eifelsteig und dem Rothaarsteig.

© https://www.vergleich.org/

In Deutschland gibt es ein flächendeckendes Netz an Wanderwegen. Auf rund 300.000 Kilometern können Ausflügler durch die Natur spazieren. Die Wege führen über Gebirgsketten und durch Täler, vom Norden Schleswig-Holsteins bis in den Süden Bayerns und Baden-Württembergs hinein. 

Der Malerweg in der Sächsischen Schweiz gehört seit Jahren zu den beliebtesten Wanderwegen in Deutschland. 2008 schaffte er es sogar an die Spitzenposition. Zu diesem Schluss kamen damals 5.400 Wanderfreunde, die sich an der Wahl der schönsten Routen beteiligten. Über 200 Tagestouren standen zur Auswahl. Darunter auch über 20 aus der Schweiz und 60 aus Österreich.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen.

Mehr zum Thema Pirna